Der Nikolaev Bildungseinrichtungen "wird" für das Recht überwunden, den Arbeitslosen

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 979 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(587)         

Der Nikolaev Regionalzentrum der Beschäftigung erklärt Auswahl an Bildungseinrichtungen für die Organisation der Berufsausbildung, umlernend oder Berufsentwicklung des im Öffentlichen Dienst der Beschäftigung eingeschriebenen Arbeitslosen. Solche Auswahl wird zum Zweck der Verbesserung der Qualität einer Berufsausbildung des Arbeitslosen ausgeführt.

Für die Teilnahme in der Auswahl müssen Bildungseinrichtungen die folgenden Dokumente dem Nikolaev Regionalzentrum der Beschäftigung ablegen:

· die Behauptung für die Teilnahme (in einer freien Form);

· Kopien von Lizenzen und Nebengebäuden zu ihnen;

· Kopien des Zertifikats auf dem Zertifikat oder Zertifikats auf der Akkreditierung (in die Anwesenheit);

· der Arbeitslehrplan auf der Ausbildung auf der konkreten Spezialisierung;

· die Kopie der Schätzung von Ausgaben auf einer Berufsausbildung von 15 Arbeitslosem hinter einem konkreten Beruf oder der Richtung (können Modelle von Schätzungen von Ausgaben im Regionalzentrum der Beschäftigung erhalten werden), und auch die Kosten der Ausbildung einer Person für die komplette Periode anzugeben;

· die Kopie der Schätzung von Ausgaben auf der Wohnung im Verhältnis von Kosten 1 Bett - legt in den Tagen (im Notfall);

· die gedrückte Beschreibung uchebno - materielle Mittel, sein Gehorsam zu hygienischen Standards, Komplex methodisch und zur Stellenbesetzung.

Alle Dokumente und Materialien, die zum Regionalzentrum der Beschäftigung abgelegt werden, müssen vom Kopf der Bildungseinrichtung unterzeichnet werden und werden in Übereinstimmung mit dem feststehenden Verfahren bescheinigt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld