Rechnungsprüfer haben erschüttert: der Eigentümer der gebliebenen baufälligen Häuser - Straßenbahnen und Oberleitungsbusse "Nikolayevelektrotrans" "verstreut" Geld nach rechts und auf dem linken

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1355 }}Kommentare:{{ comments || 1 }}    Rating:(815)         

Drucken Sie 6 пт 2 falscher falscher falscher MicrosoftInternetExplorer4

Im dritten Viertel dieses Jahres revidieren finanziell - Wirtschaftstätigkeit des Selbstverwaltungsunternehmens "Nikolayevelektrotrans" vom 01.10.2007 für am 01.07.2009
wird
ausgeführtRechnungskontrolle hat dass 2008 im Vergleich mit 2007 Flüssen des Passagiers - Transporten durch Straßenbahnen vermindert fast durch 36 % und Oberleitungsbusse - für 22,1 % gezeigt.

Deshalb alle Bürger, die Stadt electrotransport und es allgemein sozial ungeschützte Bevölkerungszweige, beträchtlich gefühlte Abnahme in der Frequenz seiner Bewegung verwenden. Ständig ist es notwendig, Beschwerden über lange Brechungen gegenüberzustehen. Und der Weg Nr. 11 (Ts. Rynok - 11-I Militär) im Allgemeinen wird durch eine Straßenbahn gedient, die, in der Regel, aus technischen Gründen während Arbeitsstunden scheitert.

Die Entschädigung in der Rechnungsprüfungsperiode hat des Budgets von Schiffsanklagen der bevorzugten Kategorie von Bürgern innerhalb von 40 % der Voraussetzung gemacht, die sicher Verbesserung einer Finanzbedingung des Unternehmens nicht gefördert hat. Für die Periode der Rechnungskontrolle in der Arbeitsordnung gab es nur 26 Einheiten von Autos von Straßenbahnen (von verfügbaren 125 Einheiten) und 15 Oberleitungsbussen (von verfügbaren 58).

Infolge des Mangels am aktuellen Vermögen wird das rechtzeitige und hochwertige Ausführen von Reparaturen eines rollenden Lagers des Transports nicht zur Verfügung gestellt. "Das Flicken von Löchern" eigene Mächte des starken Ergebnisses gibt nicht. Ein drückendes Bedürfnis im aktualisierenden Park wird gehabt. Unter solchen Verhältnissen, anscheinend, würde das Unternehmen zu besonders sorgfältig haben und sorgfältig Ausgaben ausführen, wirksame Verwaltungsentscheidungen treffend. Jedoch genehmigt Rechnungskontrolle die Rückkehr.

Insbesondere das Unternehmen hat im Juli 2008 JSC Ukrainskiye kommercheskiye avtomobili - dem Händler von JSC Plant Öffentlicher Verkehrsmittel verzeichnet, der der Erzeuger der ukrainischen Oberleitungsbusse, 3060 tausend UAH für 3 Oberleitungsbusse ist.

Erhalten im November dieses Jahres wurden Oberleitungsbusse praktisch sofort dem Lieferanten im Zusammenhang mit der Diskrepanz ihrer Qualität zurückgegeben.Einer von Oberleitungsbussen wurde im Februar 2009 wieder auf dem Unternehmen zurückgegeben, aber während dieser Zeit wurde es aus technischen Gründen nicht in Betrieb gesetzt. Auf zwei anderen Oberleitungsbussen wird Ansprucharbeit geführt. Jedoch denkend, dass JSC Plant Öffentlicher Verkehrsmittel nicht arbeitet, bleibt die Aussicht, Reparatur dieser Oberleitungsbusse oder Rückkehr des Geldes auszuführen, sehr problematisch. So haben wir, der gehabt wird.

Auch Rechnungskontrolle hat die Tatsachen wenn das Unternehmen sogar in Gegenwart von der Schuld auf einem Gehalt entlockt, auf nicht gehalten an Vorzugsereignissen finanzierend.

Insbesondere 41,0 tausend UAH werden für Dienstreisen nach Moskau für die Teilnahme in einer Ausstellung und in Prag zum Zweck der Lösung einer Frage des Erwerbs von neuen Straßenbahnen ausgegeben. So war das Ergebnis der Dienstreise Null.

Die Wartung von Übereinheiten einer getrennten Berufskategorie hat zum Unternehmen fast 70,0 tausend UAH
geführt
Infolge des Bewilligens in einem Heim von Plätzen zu günstigen Begriffen Bürgern, die nicht Angestellte des Unternehmens sind; Ausgaben auf der Zahlung einer Hitzeversorgung, die vom Mieter verwendet wurde; Zahlungen im Januar 2009 an die natürliche Person, die nicht in den Arbeitsbeziehungen mit dem Unternehmen für die Teilnahme in einem Forum war, "Wissen wir, wie man Krise überwindet", und auch die Durchführung der Zahlung für das Auto "Mercedes" repariert, der gemäß der Rechnung nicht erschienen ist, wird für die Summe von 35,6 tausend hryvnias Schaden verursacht.

Außerdem in einem Blick haben nicht Anwendungen auf Mieter der Finanzsanktionen, die durch Verträge für die Nichterfüllung der genommenen Verpflichtungen durch sie zur Verfügung gestellt sind, 16,5 tausend hryvnias verloren.

Und die Tatsachen, die karitative Hilfe zu gesetzlichen Entitäten für die Summe zur Verfügung zu stellen ungefähr vierundzwanzigtausend UAH haben besonders Rechnungsprüfer geschlagen, nicht nur weil es durch Finanzpläne, sondern auch von einem moralischen Aspekt nicht zur Verfügung gestellt wurde, eine Finanzbedingung des Unternehmens denkend.

Zum Beispiel dem Nikolaev Regionalwohltätigkeitsfundament "Feniks" wurde es der Hilfe für die Summe von sechzehntausend UAH zur Verfügung gestellt. Die Bitte um die Hilfe der Vereinigung von Nikolaev von Taubenzüchtern, denen eintausend hryvnias übertragen wurde, ist ungerichtet auch nicht geblieben. Dann "geschlagen unübertroffen hat es Glück".

Hat stattgefunden und andere Übertretungen der Finanzdisziplin bezüglich der Gebühr eines Gehaltes, Abschreibungen es ist - Schmiermittel, Sicherheit tovarno - materielle Werte brennbar, Berechnungen der Haupthinweise der Tätigkeit ausführend, Buchhaltung und Bilanzen und anderen führend.

Für die erlaubten Übertretungen werden drei Beamte zur Verwaltungsverantwortung, Berichte gebracht"Verbrechen. Ist NICHT PRÄSENTIEREN" drücken Sie Dienst CREWE im Gebiet von Nikolaev.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld