"Зоря" - "Mashproyekt" wird Motoren für das afrikanische Kraftwerk

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1182 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(709)         

GP NPKG "Zorya" - "Mashproyekt" hat Durchführung des Vertrags unterzeichnet im Oktober 2009 mit der kanadischen Gesellschaft ORENDA bei der Übergabe vier 25 MWt Motoren jeder angefangen. Die Ausrüstung ist für Machteinheiten des Kraftwerks im Bau im afrikanischen Staat Ghanas beabsichtigt. Darüber "Verbrechen. Ist NICHT PRÄSENTIEREN" berichtet in einer Presse - Dienst GP NPKG "Zorya — Mashproyekt".

Das Projekt hat eine kurze Zeit. Die Verpflichtungen von "Zorya" - "Mashproyekt" müssen bis August 2011 erfüllen.

Die Ausrüstung wird im vereinigten Zyklus arbeiten. Die Ansiedlungsmacht des Kraftwerks wird 138 MWt machen. Machteinheiten und die Dampfturbine-Ausrüstung werden durch den kanadischen ORENDA gemacht. Regelsysteme werden durch den amerikanischen HPI gestellt, er ermöglicht die allgemeine Verwirklichung des Projektes.

Es nicht die erste Erfahrung der Zusammenarbeit "Morgendämmerung" - "Mashproyekt" mit ORENDA. Insbesondere die Machtinstallation der Produktion von Nikolaev wird von der kanadischen Gesellschaft für eigene Bedürfnisse bezüglich des Sicherstellens der Produktion mit der elektrischen Macht und Hitze verwendet. Es gibt eine Erfahrung der erfolgreichen Anwendung in Kanada die ukrainische Machtausrüstung mit dem Bio-Treibstoffgebrauch und auch anderen Projekte.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld