Generaldirektor von ChSZ D. Mordovenko: "Das Ergebnis der Konkurrenz - ist"

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1244 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(746)         

Generaldirektor des GAHK "ChSZ"Dmitry Mordovenkodenkt, dass das Ergebnis der Konkurrenz des Verteidigungsministeriums - natürlich ist.

"Das Schiffsbauwerk des Schwarzen Meeres ist im Vorteil notwendig für solche verantwortliche Verteidigungsarbeit. Es in der Linie - der Positionslinie - eine bedeckte 400 M lange Hütte, Schwimmdock, das Gesamtausrüsten von Deichen, alle notwendig die Länge, eine günstige Verkehrskreuzung. Schließlich", - habe ich Teilnahme des Staates im PflanzenkapitalbetontD. Mordovenko.

Wie berichtet "Verbrechen. Ist NICHT PRÄSENTIEREN" in einer Presse - GAHK "ChSZ" Dienst ist der vorbehaltlose Vorteil des Werks auch Proyektno - das Designzentrum, das der Subunternehmer des Staatsbetriebs von Nikolaev "Issledovatelsko — das Designzentrum von Korablesroyeniye" am Korvettendesign war. Solche Fachmänner in verschiedenen Richtungen, Erfahrung im Aufbau und Design der Schiffe und Schiffe von verschiedenen Klassen und Ernennungen habend, sind an einem Schiffsbauunternehmen in der Ukraine nicht anwesend.

Dmitry MordovenkoIch habe Fabrikarbeitern zu einem Sieg in der Konkurrenz gratuliert, und ich habe betont, dass bald groß angelegte Arbeit für das Werk notwendig ist.

Zertifikat der Gesellschaft:

Die Staatsaktienholdingsgesellschaft "Schiffsbauwerk des Schwarzen Meeres" - eine der größten Schiffsbauschiffswerften der Ukraine.

90,25 % von Lagern ChSZ besitzen JSC Kherson Shipbuilding Plant (HSZ), der am Ende 2007 diesen Billigkeitsanteil an JSC Sudmashprom (Nikolaev) zu den Begriffen von koordinierten mit FGI der Ukraine und Antimonopolkomitee des Vertrags des Kaufs und Verkaufs bekommen hat. Der Minderheitsaktionär des Unternehmens ist der Staat.

Das Schiffsbauwerk von Kherson und das Schiffsbauwerk des Schwarzen Meeres sind ein Teil des gebildeten Schiffsbaus, der JSC Kluge Holding hält.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld