"Ukravtodor" sagt, dass das Milliarde für den Aufbau von 8 Kilometer von Straßen nicht ausgegeben hat, die von Kirovograd bis Nikolaev

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 862 }}Kommentare:{{ comments || 1 }}    Rating:(519)         

Im Öffentlichen 2009-Dienst von 11 Monaten der Autobahnen "Ukravtodor" stellt 7,8 km der neuen und wieder aufgebauten Straßen in der Operation, dafür 913,5 Millionen hryvnias von Haushaltsmitteln ausgegeben, hat im exklusiven Material berichtet"gestellte" Ausgabe.

Ausgaben waren verfügbare betriebliche Daten auf einem Aufbau von Straßen in der Ukraine. Wie herausgefunden, die Ausgabe, fast Milliarde hryvnias wird ausgegeben, und nur zwei Seiten von Straßen werden repariert: Aleksandrovka - Kirovograd - Nikolaev (1,6 km) und Novomirgorod - das Tempelrad (4 km) im Gebiet von Kirovograd. Zwei Seiten (1,9 und 0,3 km) Wege des lokalen Werts in Gebieten von Rivnensky und Sumy werden auch gebaut.

"Durch einfache arithmetische Berechnungen ist es möglich, dass jeder Kilometer dieser Straßen Kosten zu den staatlichen 117,5 Millionen hryvnias herauszufinden. Zum Vergleich, in den USA solche Arbeitskosten zum Bundesbudget in Bezug auf hryvnia auf den durchschnittlichen 47,2 Millionen", - bemerkt die Ausgabe.

In "Ukravtodore" hat abwechselnd diese Information widerlegt.

"Information hat in einer der ukrainischen Ausgaben veröffentlicht, dieser angeblich Öffentliche Dienst von Autobahnen der Ukraine für das aktuelle Jahr hat 913,5 Millionen hryvnias ausgegeben, so nur 7,8 km der Autobahn gelegt, ist nicht wahr", - wird es in der Anmerkung "von Ukravtodor" gesprochen.

Wie sie in der Behauptung sagen, ist vorgelegte Information "Ergebnis unprofessionell bearbeiteter Materialien über die Tätigkeit "von Ukravtodor", die zur Ausgabe auf informellen Kanälen gekommen ist, die keiner echten Situation nach Arbeiten entspricht, die durch "Ukravtodor" 2009 und auch Volumen der für ihre Ausführung ausgegebenen Mittel durchgeführt sind".

In "Ukravtodore" hat bemerkt, dass, gemäß betrieblichen Daten, die Kosten des Aufbaus von 7,8 km von Autobahnen 45,8 Millionen hryvnias statt 913,5 Millionen hryvnias machen. "Im aktuellen Jahr der Betrag von Arbeiten am Aufbau und der Rekonstruktion für die Summe 913, 5 Millionen hryvnias werden wirklich durchgeführt. Arbeiten wurden auf 157 Gegenständen ausgeführt", - wird es im Dokument bemerkt.

In der Abteilung, die auch auf dem harten, aus dem Gesichtswinkel vom Zweig ungenügende Finanzierung, Jahr verwiesen ist, "hat das nicht gekonnt, aber in der Summe der durchgeführten Arbeiten und den Beträgen der in der Operation gestellten Gegenstände widerspiegelt werden". "Jedoch, trotz der Krise, aus dem Finanzgesichtspunkt, Jahr, hat der Öffentliche Dienst von Autobahnen der Ukraine geschafft, zuallererst am erwarteten betrieblichen Niveau von hundertneunundsechzigtausend km von öffentlichen Straßen zu halten und ihre Wartung und den betrieblichen Inhalt außerdem ernstlich zur Verfügung zu stellen, um 171 km zu reparieren und 7,8 km wieder aufzubauen", - hat in "Ukravtodore" bemerkt.

"Ukravtodor" fordert die Veröffentlichung einer Leugnung von falschen Daten. Im Falle der Unstimmigkeit, diese Abteilung zu machen, behält sich das Recht vor, an das Gericht mit der Voraussetzung des Schutzes des Geschäftsrufs und der obligatorischen Veröffentlichung der wahren Tatsachen zu appellieren.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld