Der Seehafen von Nikolaev plant, alt neue Spuren

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1041 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(624)         

Die Warenumsatzzunahme in GP "Seehandelshafen von Nikolaev" ist auf Bedürfnis hinausgelaufen, Durchfluss und in einer Prozession gehende Fähigkeit der Eisenbahnwirtschaft am Unternehmen zu vergrößern. Darüber berichten in einer Presse - Dienst des Verkehrsministeriums und Kommunikation der Ukraine.

Das Management des Hafens hat geplant, Rekonstruktion vorhanden und Aufbau von neuen Spuren auszuführen.

Insbesondere es wird geplant: toter Wiederherstellungspunkt Kolya Nr. 35, 36 300 Meter lange No jeder; die Rekonstruktion von Tensometric-Skalen (verfolgen Nr. 8), mit der Verlängerung einer Gewichtplattform; Gleisenschalter Nr. 65 und Wiederherstellung Nr. 55 mit dem Beschluss einer 300 Meter langen Auspuffspur; Erwerb von drei Rangierlokomotiven.

Um von der angegebenen Rekonstruktion von GP zu führen, hat "NMTP" den Vertrag mit GP "Odessa Proyektno — Suchendes Institut für den Eisenbahntransport der Ukraine" unterzeichnet.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld