Versicherer und Transportarbeiter erhalten das größte Gehalt im Gebiet

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 987 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(592)         

Am 9. Juli auf dem Regionaldreierrat von Vertretern der Exekutivmacht haben Industrielle und Gewerkschaften die dringenden Fragen besprochen, die mit Problemen von Zahlungen eines Gehaltes verbunden sind.

Am Anfang einer Sitzung der Vizepräsident der Regionalstaatsregierung hat Vladimir Lusta bemerkt, dass während Verhandlungen auf solchen umstrittenen Fragen als Gehaltzahlung der Beschluss von gesammelten Abmachungen der Partei übereingekommen ist, dank dessen es eine allgemeine Position in Fragen des sozialen Schutzes gibt. "Das wichtigste, - der Vizegouverneur hat betont, - dass es normale Arbeitsbedingungen und stabile Zahlung eines Gehaltes gab".

Über die erste Frage, den Chef der Hauptabteilung der Arbeit und des sozialen Schutzes der Bevölkerung der Regionalstaatsregierung berichtend Olga Sivoplyas hat gesagt, dass für den Mai 2008 im Gebiet 3888 gesammelte Verträge zwischen Arbeitern und Arbeitgebern, von denen das fast zweihundertfünfundachtzigtausend Arbeiten gewonnen werden, geschlossen werden. Wirklich gibt es eine Frage der Modifizierung und Hinzufügungen in vorhandenen langfristigen gesammelten Abmachungen. Solcher im Gebiet - 1883.

Im Allgemeinen seit dem Anfang des Jahres wurden 240 Zielinspektionen der Unternehmen ausgeführt. Bezüglich Fälle der Übertretung der Rechte auf Gewerkschaften an den Unternehmen im aktuellen Jahr werden solche Tatsachen am privaten Unternehmen zhilishchno - eine betriebliche Seite Nr. 6 entlockt, wo Köpfe in der allgemeinen ignorierten Verhandlung in einer Prozession gehen. Erklärungen und Empfehlungen bezüglich der Situationskoordination wurden dem Direktor zur Verfügung gestellt. Auch an Laktalis — Unternehmen von Nikolaev dank Anstrengungen des Regionalbüros des Nationalen Dienstes der Vermittlung und Versöhnung wurde die gesammelte Abmachung für 2008-2009 akzeptiert.

Die zweite Frage hat auf dem Treffen des Dreierrats, betroffen eine Bedingung der Entschädigung an den Bereichsunternehmen in Betracht gezogen. Olga Sivoplyas hat gesagt, dass seit dem Anfang von Inspektionen des Jahres 3069 an den Bereichsunternehmen, und auf 22 von ihnen ausgeführt wurden, werden Übertretungen des Gesetzes bezüglich der Gehaltzahlung offenbart. Die Mehrheit von Übertretungen betrifft niedrige Stufe eines Mindestlohns am Unternehmen, das sich manchmal unten trifft, als Mindestlohn im Staat - 525 UAH.

In demselben Niveau eines durchschnittlichen Monatsgehaltes im Gebiet findet zu 1482 hryvnia Zeit, der 2,3mal höher ist als ein ausreichender Lohn für kräftige Personen.

Am allermeisten in Angestellten von Nikolayevshchina von Versicherungsgesellschaften (2937 hryvnias) und Seetransport (2869 hryvnias) verdienen.

Dank der Arbeit mit Schuldnern wurde die Summe eines unbezahlten Gehaltes Arbeitern des Gebiets für den Mai durch dreihunderteinundvierzigtausend hryvnias, und seit dem Anfang des Jahres - auf 1608 tausend hryvnias reduziert. Die Anzahl der Unternehmen - Schuldner wurde innerhalb eines Monats mit 117 bis 109 Einheiten vermindert.

Der Betrag der Schuld auf wirtschaftlich aktiven Unternehmen des Gebiets wurde auf vierhundertsechzehntausend hryvnias, und seit dem Anfang des Jahres - auf 1, 4 Millionen UAH reduziert, und zum 1. Juni 4, 9 Millionen hryvnias, die Presse gemacht - Dienst berichtet JA.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld