In Nikolaev hat das neue Projekt des überflüssigen Wiederverwertungswerks

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1149 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(689)         

Die Präsentation des neuen Projektes hat heute am 15. Juli in der Eingangshalle des russischen Theaters stattgefunden. Wie der Direktor von JSC UKR EKO SPK Vasily Fomichev gesagt hat, wird das geplante überflüssige Wiederverwertungswerk das einzige Ding solcher in der Ukraine sein.

Seine anfängliche Macht wird erlauben, zu hundertsiebzigtausend Tonnen des Mülls ein Jahr zu verwerten. Unter wichtigen Eigenschaften des Projektes hat Fomichev ökologische Reinheit der überflüssigen Wiederverwertung genannt, und Empfang so heißes Wasser (wird das Werk geplant, um zu einer Stadtheizungsanlage in Verbindung zu stehen), Paar, die elektrische Macht, die Verminderung des Ladens durch eine Stadtmüllkippe, der ökologischen Annäherung an das Begräbnis von festen Haushaltsabfällen.

Aufbau und Operation des Werks werden nur auf Kosten von privaten Kapitalanlegern geplant. Seine Gelegenheiten schließen auch Verarbeitung der industriellen und bauenden Verschwendung ein, und die gegenwärtige Stadtmüllkippe kann für das Begräbnis des feuerfesten verwendet werden bleibt - Steine, Schlacken, usw.

Außerdem ist es in der Parallele, die geplant ist, um eine Frage der Modernisierung des Prozesses der Mülleliminierung - mit dem Kauf und der Anziehungskraft von Autos der großen ladenden Kapazität zu denken, die rund um die Uhr in zwei Änderungen arbeiten wird. Auch Finanzhilfe in der Entwicklung des Zentrums der Rehabilitation der rauschgiftabhängigen Jugend, Unterstützung von dürftigen, großen Familien, werden öffentliche Organisationen geplant.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld