Es ist möglich, "" Geld in jedem Spielsaal oder einem Leihhaus

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 2198 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(1318)         

Spielsäle und Leihhäuser waschen Geld. Das Staatskomitee der Finanzüberwachung versucht, gegen diese ungesetzlichen Prozesse zu kämpfen.

Vor ungefähr 2 Jahren im Gebiet von Nikolaev wurde das Regionalbüro des Staatskomitees der Finanzüberwachung, welches Hauptziel Gegenwirkung zur Wäsche der Mittel ist, die durch einen ungesetzlichen Weg und Kampf gegen den Finanzterrorismus erhalten sind, geschaffen.

Spieleinrichtungen und Leihhäuser sind in der Liste von Themen der Finanzüberwachung. Die Kompliziertheit im Verfolgen des Geldes, das ähnliche Einrichtungen durchführt, ist, dass sie keinen Gangregler haben, der Körper ist, dem sie verantwortlich sein würden.

"In der Vergangenheit und in diesem Jahr haben wir Sitzungen im Nikolaev Regionalregierung gehalten, die Regionallizenzen für ein Spielen gewährt, aber seine Arbeit, sowie Gosfinmonitoring nicht wirklich kontrollieren kann. Obwohl zusammen mit dem Büro des Anklägers wir Kontrolle ausüben können. Staatsfinanzüberwachung handelt hier als der Berater", - der Chef des Nikolaevs Regionalbüro des Staatskomitees der Finanzüberwachung der Ukraine hat Sergey Adabir berichtet.

Gemäß Sergey Adabir ist es sehr einfach, Geld durch eine Spieleinrichtung zu waschen: "Ein elementares Beispiel - Geld wird von narcobusiness erhalten, sie müssen legalisiert werden, der bestätigen soll, dass sie einen gesetzlichen Ursprung haben. Die Person legt dieses Geld in eine Spieleinrichtung, dann angeblich offiziell sie Gewinne. D. h. wenn es fragt, hat es das offizielle Dokument, das bestätigt, dass dieses Geld gewonnen hat".

Nur eine Spieleinrichtung in Nikolaev hat die Lizenz des Finanzministeriums und die Regionallizenz. Diese Lizenz wird ganz kürzlich im April gewährt, aber Übertretungen des formellen Charakters dort werden bereits offenbart. Außerdem gibt es nicht die Person, die für die Finanzüberwachung verantwortlich ist. In jedem Spielsaal die Person muss nicht Übertreter, der spezielle Ausbildung gehabt hat, wer Übergang von Finanzströmen durch einen Spielsaal verfolgen wird, offiziell ausgegeben werden. Wenn die Summe dieser Ströme achtzigtausend hryvnias überschreitet, sind sie der Finanzüberwachung unterworfen.

Andere Spieleinrichtungen arbeiten als Zweige. Das ist eine Person in einigen von Gebieten der Ukraine kauft die Lizenz des Finanzministeriums, und öffnet dann angeblich Zweige der Einrichtung in anderen Gebieten."Zu dieser Personenadresse für die Lizenz, zahlen Sie mit ihm, offenem Zweig aus und nehmen Sie die Regionallizenz, die kopeks kostet, oder im Allgemeinen es möglich ist", - bemerkt Sergey Adabir.

Mit Leihhäusern ist die Situation auf diese Weise. Dort auch ist es möglich, Geld leicht zu waschen. Besonders wenn als eine Ablagerung Leihhäuser sogar Immobilien nehmen. Und es sind bereits genug große Geldbeträge.

Hier, um nur ähnliche Übertretungen zu offenbaren, und die Hauptsache für sie zu bestrafen, eilt niemand.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld