Stacheldraht: Menschheitsgeschichte - Verbesserung von Zäunen!

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1413 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(847)         

Wer sich das erste einen Stacheldraht ausgedacht hat, dennoch ist er nicht bekannt. Gemäß einer Version wurde es von Französisch, auf einem anderen - jeder amerikanische Junge gemacht. Jedoch wurde das erste Patent für "den Stachel" vom Schmied Michael Kelly (Michael Kelly) genommen - 1868 hat die Erfindung präsentiert. Die ganze Geschichte der Menschheit - Verbesserung von Zäunen!

Unnahbarer дреколье

Die Helden von alten Abenteuerromanen, die neuartige offene Räume Afrikas durchqueren, haben Angst nicht gehabt, von Angesicht zu Angesicht einen wütenden Löwen oder den ganzen Stamm von Eingeborenen - aber nur am Nachmittag zu treffen. An Nachtreisenden und Jägern von Schätzen haben Angst gehabt zu fallen ein Opfer des Blitzangriffs hat deshalb vom Lager mit Zweigen eines stacheligen Strauches umgeben. Weg des Schutzes einfach, aber sehr wirksam und, wahrscheinlich, dasselbe alt, sowie Menschheit. Hinter einer Borste von scharfen Zweigen und Stacheltieren, die in der Vorgeschichte verborgen sind, aber hat nur die Person geschätzt, um in Schlehdorndickichten nicht zu leben, und mit seinen Zweigen das Parken zu umgeben oder sie ein Eingang zu einer Höhle zu schließen.

Bedingt die Barrieren, die Person heute angewandt, ist es möglich, sich in drei Kategorien zu teilen. In - das erste, eine grüne Hecke - haben eine Heckenrose, ein Schlehdorn, rosa Sträucher und andere ähnliche Werke eher dicht gepflanzt. Durch solchen Zaun durch die Leistungsfähigkeit gibt zu einem Stacheldraht nicht zu, und schaut viel weniger wütend.

In - das zweite sind es künstliche Barrieren - Abzugsgräben, Deiche, Haufen von Steinen und auch Barrieren von den Abkürzungszweigen, Sträuchern oder den ganzen Bäumen. Die letzten in Russland wurden Zeichen genannt und waren im X Jahrhundert bekannt.

Zaseka, der gebaut in den Wäldern, vertreten an der Höhe ungefähr einen Meter und abgeladen durch die schwedische Krone zum wahrscheinlichen Angriff der Gegnerbäume gekürzt hat. Um Analysezeichen zu komplizieren, haben Bäume ein Kreuz - kreuzweise heruntergebracht, ist in zwei - drei Reihen häufig. Hinter dem ersten derartigen Linienzeichen hat häufig das zweite und sogar um ein Drittel getan.Aufgabenzeichen sollte Fortschritt des Feinds - in alten Zeiten in der Regel aufhören, es dort waren Pferdgruppen von Nomaden, sondern auch Fußgängersoldaten war schwierig, den Weg durch diesen künstlichen Windschutz zu machen. Pass, der ganze Tag zu tun, und war manchmal mehr erforderlich.

Im XV Jahrhundert hat Zeichen angefangen, im enormen "zasechny Linien" zu vereinigen, auf Zehnen und Hunderten Kilometer entlang Grenzen Russlands dauernd. Sie haben von der Festung für die Festung gereicht, und wo das Holz abgelaufen ist, hat Erdwelle mit Lattenzäunen und gesteuert im Hang (schwedische Krone vorwärts) Bäume gebaut. Die Länge der "großen Zasechny Linie", von Kozelsk zu Ryazan, im XVI Jahrhundert hat ungefähr 600 km, und das allgemeine Ausmaß von Russen "der zasechnykh von Linien" gemacht, hat 4 000 km

erreicht

Das kleine Zeichen als taktischer strengthenings war im Bau durch die Vorbereitung des Kampfs von Borodino, und während der Verteidigung Moskaus 1941 seit nur einigen Wochen 1500 km der Waldverstopfungen, die zur deutschen Armee blockiert haben, wurde ein Weg zum Kapital geschaffen.

Verschiedene künstliche Hindernisse, von denen das älteste der Lattenzaun ist, gehören der dritten Gruppe. Sein Name spricht für sich sind die Pole, die durch eine Reihe oder Klotz gewöhnlich mit der spitzen Spitze gesteuert sind. Der Lattenzaun konnte einfach einen Zaun vom Klotz vertreten, zu einer Schüssel von allen wurde für diesen Zweck verwendetder rund gemachte Klotz, manchmal gebunden durch Zweige oder verbunden durch Taue, und manchmal sind die spitzen Anteile bei der Erde "in großen Mengen" geblieben, sich in der Richtung dem Gegner - auf einem Hang einer Verteidigungswelle oder einfach auf dem Schlachtfeld geneigt.

Moderne Lattenzäune sind Zäune von angespitzten Stangen von Metall, gewöhnlich geschmiedet dekorativ, aber, dennoch, sehr gefährlich zu denjenigen, die man sich dafür entscheidet, sie durchzubringen. Noch unnahbarer sind Zäune mit Reihen der hohen Stahlränder, die häufig draußen - ohne Leiter gebogen worden sind, sind sie fast unüberwindlich.

Die Entwicklung von Schleudern - die Anteile, die zwischen dem spitzen seit beiden Enden verbunden sind, war der folgende Schritt. Um Idee vom einfachsten Design einer Schleuder zu erhalten, ist es genug, sich an Panzerabwehr"Igel" von Zeiten des Großen Patriotischen Krieges zu erinnern. Es ist auch die Schleuder, die nur von Stücken eine Schiene geschweißt ist. Außer "Igeln" gibt es eine klassische Schleuder, aus zwei und mehr bestehend, als Paare durchquerte Anteile, die zwischen durch einen langen horizontalen Querbalken verbunden sind.

Sowie die gesteuerten Anteile, Schleudern waren ein wirksames Heilmittel gegen einen Halt der feindlichen Kavallerie, die auf Infanterieordnungen hineilt.Aber sie hatten noch zwei Vorteile. Zuallererst konnten Schleudern umgeordnet und in der gesammelten Form übertragen werden. Deshalb war es möglich, schnell ihre Position zu ändern - wenn es, und dennoch sie verwendet als Hindernisse von Pässen erforderlich war. Das genäherte - eine Schleuder, ist das passierte umgezogen.

Außerdem brauchte die Schleuder nicht gesteuert zu werden - so hat sie leicht sogar auf dem steinigen Boden gegründet oder hat Straßen gepflastert. Gut und das wichtigste, Schleudern waren ein Hindernis nicht nur für eine Kavallerie, sondern auch für die Infanterie des Gegners. Die Leistungsfähigkeit von Schleudern wurde besonders in den XV-XIX Jahrhunderten gezeigt, als die Infanterie gegangen ist, um durch ein strenges System anzugreifen - und es gebremst wurde und an Schleudern gebrochen hat. In Zeiten kommend war es notwendig, mit sich Gruppe der Sappeure zu nehmen, die mit Äxten bewaffnet sind - um Hindernisse zu schneiden. Aber während супостат geächzt hat, mit den Schleudern herumwerkelnd, angezündet daran verteidigend, einen Verlust verursachend.

Heute werden weite und ziemlich harmlose Nachkommen von Schleudern fast in den Friedenszwecken verwendet sind verschiedene Barrieren und der bildliche Schutz, der für einen Schutz oder Abteilung von Territorien auf dem Parken, auf Eingängen des Stadions und der Konzertsäle, der Kontrollpunkte verwendet ist. Und noch werden bildliche Barrieren während Massenstraßenhandlungen ausgestellt - den die Menge dorthin nicht getrieben hat, wo nicht folgt.

Jedoch hat das Erscheinen auf Feldern von Kämpfen von Maschinengewehren, und dann und gepanzerte Maschinerie, auch "Kämpfen"-Schleudern nicht abgewiesen. Hölzern oder metallen bleiben sie auf - ehemalig eine furchterregende Barriere für den Gegner, besonders seit ihnen hat einen Stacheldraht verfangen.

Die Welt hinter "dem Stachel"

Gegen das Hören waren Erfinder eines Stacheldrahts nicht dabei, es gegen Leute zu verwenden. Eigentlich hat sich sein Erscheinen erwiesen, Folge der Knappheit an Bauholz in Prärien der Großen Prärie zu sein.

Nach dem Bürgerkrieg in den USA sind unzählbare Einwanderer zu den Westländern gegangen. In einem kurzen Zeitraum gab es Tausende und Tausende Farmen, viele von denen spezialisiert auf der Viehzucht. Infolgedessen gab es eine große Nachfrage nach Materialien für einen Aufbau von Schutz und Zäunen auf Grenzen von Seiten. Aber der Baum in Prärien war Mangel und Eisenerz im Gegenteil, es ist viel erschienen. Das amerikanische Technikgenie hat angefangen, den Witz in Designs von einer Metallleitung auszuüben.

Zäune haben preiswerter und einfacher verlassen. Jedoch haben Kühe nicht verstanden, dass Säulen mit einer Leitung ein Zaun, versucht sind, um sie durchzuführen - und verwirrt waren.Dann gab es eine Idee, in einen Leitungszaun zu verweben, der stachelige Zweige - in ihnen in der Prärie eines Fehlers nicht waren. Aber Geschäft war es sehr mühsam. Deshalb wurde die Leitung mit bereiten Metalldornen herausgelassen.

Wer sich das erste einen Stacheldraht ausgedacht hat, dennoch ist er nicht bekannt. Gemäß einer Version wurde es von Französisch, auf einem anderen - jeder amerikanische Junge gemacht. Jedoch wurde das erste Patent für "den Stachel" vom Schmied Michael Kelly (Michael Kelly) genommen - 1868 hat die Erfindung präsentiert. Vor 1874 sechs Patente für einen Stacheldraht bis 1900 - му - wurden einige Hunderte eingeschrieben! Es würde scheinen, was kann einfacher?! Aber jedes Patent ist eine ursprüngliche Form von Dornen und ein Weg ihrer Befestigung an einer Leitung.

Bemalte Sternchen, "Schwalben", Leitungsdornen, Ränder - die Einbildungskraft von Erfindern waren unbezähmbar. Damit Tiere nicht verwundet wurden, hat Dornen "Sparsamkeit" geschaffen, die gestochen wurden, aber Haut nicht gerissen haben. Einige Typen von Dornen gefordertes Befestigen, und dann statt einer tragenden Leitung haben zwei gedrehte verwendet. All das wurde manuell mittels improvisierter Werkzeuge gemacht. Also, der Schullehrer von Illinois Joseph Glidden hat eine Leitung mittels einer Kaffeemühle gedreht. Aber bereits in 1870-x Jahren haben die amerikanischen Fabriken angefangen, es zu machen. Am Ende des XIX Jahrhunderts ist der General lange Zäune von einem Stacheldraht nur in USA erreichten 80 000 km!

Jedoch in der Erfindung direkt dort ist interessiertes Militär und diejenigen geworden, die dabei war, "sprechendes Vieh" für einen Stacheldraht zu erschöpfen. 1881 hat "Stachel" begonnen, Bedenken von Indern - mit einem Spitznamen bezeichnet es mit "einem Tau eines Teufels einzuschließen", hat es Zäune von Gefängnissen verfangen. Die am meisten Massenanwendung für einen Stacheldraht wurde von Briten während Englisch - Buren-Krieg gefunden. Tausende von Kilometern haben es Südafrika verfangen, vor Guerillakämpfern die Gleisen schützend, das Land auf bestimmten Gebieten zergliedernd. Britische verbrannte Farmen von Bohrmaschinen, und davon haben im geschützten mit einem Stacheldraht das erste im Geschichtskonzentrationslager für Bürger gesteuert. Seitdem dieser Moment "Stachel" ein Symbol der Tyrannei, Versklavung und Leibeigenschaft geworden ist.

Der Stacheldraht hat sich so noch wirksamer erwiesen wie Feldhindernisse. Dornen darauf "sparten" nicht mehr nicht: sie haben Zacken durchstochen und haben ein Fleisch gerissen, oder haben es kleine Ränder geschnitten. Vor Reihen eines Stacheldrahts dort war kraftlose sogar neue Taktik der deutschen Armee, mit der sie in Ersten Weltkrieg eingegangen sind: schnelles Werfen von laufenden Soldaten zu Positionen des Gegners - dass klassischer Angriff des XX Jahrhunderts. Deutsche sind nicht lange gelaufen:das Angreifen von Ketten, hat und sie gemäht von einem Maschinengewehr angehalten. Leitungsverwicklungsreihen wurden an 8-10 schnell gegründet und haben auf Kilometern gedauert und noch mehr diesen Prozess zu beschleunigen und zu erleichtern, Militär hat "die Spirale von Bruno" erfunden - Stacheldraht hat besonders Buchten angelegt, die sich dann in ein paar Minuten gestreckt haben. Und wo, anscheinend, es einen freien Raum gab, hat kluge Netze - Erweiterungen von einem Stacheldraht gebaut - durch den schwierig war, zu laufen, ohne sich festgehakt zu haben und ohne gefallen zu sein.

Krieg ist lange, Position vorbeigekommen. Um Pass in einer Mehrreihe Verwicklung anschließen zu lassen, war es erforderlich, hundertfünfzig Schalen des dreizölligen "Feldbrettes" herauszulassen oder spezielle Gruppe von Sappeuren zu senden. Der blutbefleckte Leichnam, der von einem Stacheldraht abgehangen hat, ist ein Symbol von Kriegen des letzten Jahrhunderts geworden.

Ausweg, der in der Entwicklung von speziellen Autos dafür gefunden ist, führt Reihen von Leitungsverwicklungen durch. Zuerst für diese Rolle wurde der Panzer versucht - aber es ist in Trichtern und Gräben stecken geblieben. Und dann ist seine Majestät die Zisterne im Schlachtfeld abgereist. Jedoch auf dem Erscheinen von schrecklichen Autos wurde die entsprechende Antwort in der Form der Modernisierung von bereits vorhandenen Systemen eines Hindernisses gegeben: auf Vorderseiten der folgenden Kriege gab es Lattenzäune von Stahlbetonposten und gestrotzten Stahl"Igeln".

Jetzt wird der klassische Stacheldraht praktisch nicht mehr gemacht - er wurde durch ein spezielles Metallband verdrängt, auf dem die Methode zu stampfen Dornen oder feine Ränder ausschneidet (an uns, nennt er "Egoz"). Es war es wird von Deutschen in den Jahren des Ersten Weltkriegs - und die Wirtschaft ausgedacht, weil solches Band in der Produktion preiswerter ist, und der - darin, was effektiver als ein Stacheldraht der Grund auch geworden ist. So, und die modernsten Optionen - das Metallband für die Beständigkeit durch eine Leitung von kohlenstoffhaltigem Stahl verstärkt. Die Abteilungen, die davon Ineinandergreifen "ein stacheliger Zaun" (Produkt "Akazie") mit der Spirale "von Egoza" zur Spitze und unten gewebt sind, sind eines der absolutesten Hindernisse einer ähnlichen Klasse.

Kommen Sie nicht - wird töten!

Jedoch haben Leitungsverwicklungen eine allgemeine Schuld - in Gegenwart vom Werkzeug und Zeit sie können immer geschnitten werden. Und zufällig, dass das Angreifen von Soldaten oder das Laufen von Gefangenen durch "den Stachel" trotz bekommener Wunden geklettert sind.

Und sobald jemand, um Acht zu haben, durch die Idee gekommen wurde, elektrischen Strom durch eine Leitungsverwicklung zu passieren. Der Name des Erfinders ist zum unbekannten, aber der erste Kämpfengebrauch eines elektrischen Hindernisses geblieben, das während des Verteidigungshafens - Artur zufällig ist.Am 26. November 1904 während Nachtsturmjapaner ist auf einem fremden Blick auf einen Zaun aus Säulen mit der angespannten Kupferleitung gestoßen. Versuchen Sie zu siegen es war beklagenswert - hundertfünfzig japanische Soldaten wurden mit dem Strom, anderen, in einer Panik abgewartete, gemähte Kugeln getötet.

Jedoch war solcher Typ von elektrischen Hindernissen im Krieg verwendet selten. Isolatoren haben sie, das Berauben der Wirkung der Plötzlichkeit demaskiert, und elektrische Linien zu schließen, und dass, um außer Betrieb zu stellen, es ziemlich einfach war. Deshalb sie hat dann nur für einen Schutz von hinteren Gegenständen gegolten: Lager, militärische Unternehmen und, sicher, Gefängnisse und Konzentrationslager. Fotos von unglücklichen Gefangenen des Stehens von Auschwitz hinter einem elektrischen Zaun, erinnern Sie sich sicher an alles.

Solcher Roboter - der Maschinenkanonier dient als natürliche Hinzufügung zu jedem Hindernis: er sieht und Tag und Nacht, "ist im Stande", die Person von anderen bewegenden Gegenständen und Schüssen ohne Fräulein zu unterscheiden. Illustration: SamsungTechwin

Während des Ersten Weltkriegs wurden andere Methoden des elektrischen Krieges entwickelt. Leitungen haben mittels Mörser oder Handgranatenabschussvorrichtungen ausgeworfen, oder haben Untergrundbahn vor der Linie von Hindernissen gelegt - und haben dann plötzlich einen Messerschalter eingeschlossen. Die grobe nasse und Erdkleidung des kriechenden Gegners war gute Leiter der Elektrizität.

Etwas Ähnliches wurde an der Verteidigung Leningrads 1941 verwendet. Auf einem von Sektoren der Vorderseite über die Hilfe von metrischen Untersuchungen - Elektroden und die zu ihnen gebrachten Kabel war ich das ungefähr ein Kilometer lange Hindernis wird geschaffen. Als zum Angriff vorgebrachte Nazis, Spannung waren (von der Hochspannungslinie) wird gegeben, und das ganze Bataillon des Gegners hat für immer auf der Erde lügen müssen. Manche Tage hat die Gruppe von Elektrikern diese Seite verteidigt, während der Gegner nicht geschätzt hat, um es Artillerie zu pflügen.

Für heute elektrische Hindernisse werden verwendet, um nur von Übertretern zu verscheuchen (auf ihnen schrecklich aktuell wird passiert nicht), und hier in Neuseeland sind elektrische Zäune für das Vieh bei Bauern sehr populär. Aber es ist unwirtschaftlich, um einen Zaun unter der unveränderlichen Spannung deshalb zu behalten, der verschiedene Weg wird jetzt verwendet: Strom schließt sich automatisch an, wenn Bewegungssensoren reagieren, um sich einem Zaun des großen Gegenstands zu nähern.

Übrigens erlauben moderne Systeme des Verfolgens, auf Zäunen aufzuheben und rechtzeitig in der Handlung irgendetwas zu stellen: Sprays von Tränengas oder electrowire Aerosol, betäuben Sie Handgranate oder sogar Maschinengewehr.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld