Diebstähle in "Koblevo" in den meisten Fällen bleiben nicht geöffnet.

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1151 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(690)         

Für das letzte manche Tage in einem Unterhaltungsgebiet von Koblevo, dem Gebiet von Berezansky des Gebiets von Nikolaev, wird der Satz der Tatsachen von Diebstählen des Privateigentums von Urlaubern offenbart.

Da unser Korrespondent es weit nicht die letzte Tatsache des Diebstahls als auf der Wahl der Regierung von Unterhaltungsmöglichkeiten "ungefähr 30 Diebstähle und die angekleideten Leute meldet, die in Körpern der Miliz nicht gerichtet haben, werden 10mal mehr" für das letzte einige Tage nur erklärt.

Es ist nicht möglich, solche Verbrechen praktisch zu lösen, als Übeltäter zu einem Unterhaltungsgebiet seit einem Tag und nach der Durchführung der geschickten Planerlaubnis kommen, "" auf Urlaubern profitiert.

Allgemein verwenden Übeltäter das, dass Urlauber den grössten Teil des Teils der Zeit an Stränden ausführen, und im Moment ihrer Abwesenheit es möglich ist, ohne irgendwelche Anstrengungen in gepachtete Zimmer und Hütten zu kommen. Diebe nehmen Geld und wertvolle Dinge weg, die leicht weggenommen werden können: Mobiltelefone, Stunden, Goldschmucksachen.

Das Management des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev warnt: "für die Verhinderung von ähnlichen Situationen durch den Urlauber ist es notwendig, nah mehr die Dinge zu beobachten".

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld