In Varvarovke wird sein kommt ohne Senkgruben bald

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 7679 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(4607)         

Heute, am 1. August passierte Öffnung der ersten Pumpenstationen, die Abwasser sammeln werden und über sie auf Behandlungsmöglichkeiten im Territorium des Wohnbezirks Varvarovk zu pumpen. Diese Station wird dem nördlichen Gebiet von Varvarovki dienen.

Der Komplex der Pumpenstation schließt vier Kilometer von selbstfließenden Netzen und dem Sammler ein, der Abflussrohre vom ganzen nördlichen Teil von Varvarovki sammeln wird.

- Abflussrohre werden in Behandlungsmöglichkeiten der Ansiedlung von Vesnyanoye, - der Direktor des Selbstverwaltungsunternehmens Zeichen "von Nikolayevgorvodokanal" Vasily Telpis abgeladen. - der Aufbau dieser Station wird erlauben, auf dem Export von Abflussrohren von Senkgruben ungefähr eine Million hryvnias zu sparen.

Sieben Häuser auf der Krupskaya St werden bereits mit einem selbstfließenden Sammler verbunden. Insgesamt in diesen Sammlerabflussrohren von 23 vielstöckigen Gebäuden, die in der Nähe von der Odesskoye Autobahn auf Alexander Matrosov und den Straßen von Krupskaya gelegen werden, wird sich versammeln.

- Der Druck-Hauptsammler wird von einer Pfeife mit einem Diameter von 160 Millimeter, - der Direktor des Zentrums der VIK Technologien hingerichtet, die Alexander Jacques erzählt. - unser Unternehmen konnte diesen Gegenstand in den mildesten Begriffen für etwa 3 Millionen hryvnias bauen. Das Ausmaß eines Drucks führt Sammler - sieben Kilometer an. Die Pumpenabwasserleitungsstation ist als Arbeiten automatisch einzigartig. Es gab Schwierigkeiten, als es Erdwall als sandiger Boden ausgeführt hat.

Mit der Zeit plant das Selbstverwaltungsunternehmen "Nikolayevgorvodokanal" auf dem ganzen Wohnbezirk von Varvarovk, die Kanalisation zu bauen und auf Wasser zu liegen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld