Der Gosgorpromnadzor hat Arbeit von 85 Kornläden

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1540 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(924)         

Im Gebiet von Nikolaev, infolge Kontrollen eines Sicherheitsstatus und Arbeitsbedingungen durch die Vorbereitung und während des Ausführens des Erntens, für die gefundene Übertretungsarbeit von 85 Kornläden wird aufgehoben. 56 Arbeiter werden zur Verwaltungsverantwortung gebracht, von denen 16 zuerst geht.

Die Landregierung von Gosgorpromnadzor im Gebiet von Nikolaev hat 27 Zielinspektionen als ein Teil von beweglichen Regionalgruppen ausgeführt. Während der Arbeit wurden 796 gesetzgebende Übertretungen offenbart, und ist - der pravovikh von Taten vom Arbeitsschutz, deshalb der verbotenen Operation von 299 Autos, Mechanismen und der Ausrüstung normal.

Als man Aufzüge überprüft hat, wurde es offenbart, dass Anpassung und Test der Ehrgeizinstallationen, abwesenden Protokolle mit Ergebnissen von Kontrollen, Reparaturengrafik, technische Datenplatten in Ehrgeiznetzen auf Aufzügen von Kazankovsky und Snigirevsky nicht ausgeführt werden. Nicht auf allen Aufzügen gibt es Pässe des Explosionsschutzes, eine Plattform von Designs, die leicht Feuer und Explosion gefährliche Zimmer zusammenbrechen, entsprechen Sie Standards nicht. Nicht auf allen Typen von Schöpflöffelaufzügen vzryvorazryadnik (JSC Prometey, Aufzug von JSC Yavlinsky) werden gegründet. Nicht alle Aufzüge haben das Relais der Kontrolle der Geschwindigkeit auf dem noriyakh und binden Beförderer.

Köpfe der landwirtschaftlichen Unternehmen erlauben, Arbeiter zu arbeiten, die das Anweisen im Arbeitsschutz und der Ausbildung nicht passiert haben. Mechanismen ohne Schutzschutz, und als Traktor ohne elektrostarterny Anfang des Motors von einem Jagdhaus und ohne greifen vom Anfang des Motors ineinander werden bei der Übertragungseinschließung verwendet.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld