Zehn erstes die Unternehmen - Steuerzahler von Nikolaev

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1503 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(901)         

Im Anschluss an die Ergebnisse der Arbeit in 7 Monaten 2008 hat die Spezialstaatssteuerinspektion auf der Arbeit mit großen Zahlern von Steuern in Nikolaev Besteuerung im Festen Budget in der Summe von 545,8 Millionen UAH zur Verfügung gestellt, dass auf 99,9 Millionen UAH oder um 22,4 % mehr ist, als für die ähnliche Periode des letzten Jahres, im Staatsbudget - 399,2 Millionen UAH, dass auf 60,3 Millionen UAH es mehr, im lokalen Budget - 146,6 Millionen UAH ist, dass auf 39,6 Millionen UAH es mehr ist, als für die ähnliche Periode von 2007.

Im Anschluss an die Ergebnisse einer Schätzung zehn erstes die Unternehmen, die in einem eingegangenen spetsinspektion dienen: BÜRO von NIKOLAEV der JSC SONNE INBEV DIE UKRAINE, JSC NGZ, GP "Das DELTA - der PILOT", GP NPKG "ZORYa" - "MAShPROEKT", GP "SEEHANDELSHAFEN von NIKOLAEV", hat JSC STs METALLURG, JSC LAKTALIS-NIKOLAYEV, SEEHAFEN "OKTYABRSK", JSC SELTIK, JSC DAMEN SCHIFFSWERFTEN OKEAN SPEZIALISIERT.

Das größte spezifische Gewicht von Quittungen im festen Budget wurde von solchen Unternehmen als zur Verfügung gestellt: BÜRO von NIKOLAEV der JSC SONNE INBEV DIE UKRAINE (9,9 %), JSC NGZ (9,0 %), GP DELTA-LOTSMAN (7,6 %), GP NPKG "ZORYa" - "MAShPROEKT" (7,0 %).

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld