In einer Familie des Kopfs des Nikolaevs regionaler Rat T. Verbrecherskandal von Demchenko entzündet sich?

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1466 }}Kommentare:{{ comments || 3 }}    Rating:(886)         

Da es bekannt von zuverlässigen Quellen im Nikolaev Regionalbüro von "Privatbank" vorgestern am 14. August in der Stadt von Nikolaev geworden ist, hat ein bestimmter Bürger eines des Geldes in der Summe von dreihundertzweiundsechzigtausend hryvnias - "Bargeld" rabattiert.

Geld wurde im "Privatbank" Büro zurückgezogen, das an der Adresse die Dekabristov Street 41, im Pflanzengebäude von Kristall gelegen wird. Es ist das Hauptbüro dieser Bank im Gebiet von Nikolaev.

Insgesamt irgendetwas, aber diese Tatsache Kräfte, um Aufmerksamkeit mindestens anzuziehen weil dieses Geld von einer von Familienrechnungen des Vorsitzenden des Nikolaevs Regionalrat Tatyana Demchenko entfernt wurde.

Und weiter interessanter zu werden.

Da ihr nachgefolgt wurde, um von den zuverlässigen Tatyana Vasilyevna Demchenko genäherten Quellen zu erfahren, eher hat diese Tatsache angeblich die Anwendung im Nikolaev Regionalmanagement der Miliz geschrieben, dieses Geld wurde von einem der nahen Verwandten ohne ihre Erlaubnis zurückgezogen. Danach zum Mobiltelefon des Kopfs des Nikolaevs ist Regionalrat die SMS mit einer Bitte um die Vergebung gekommen.

Von denselben Quellen wurde ihm nachgefolgt, um zu erfahren, dass Geld in dieser Beziehung im April dieses Jahres von der Stadt Odessa, angeblich, für die Hilfe in der Lösung einer Frage bezüglich KP "Internationaler Flughafen "Nikolaev"" übertragen wurde.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld