Die Künstler von Nikolaev haben ein karitatives Ereignis

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1380 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(828)         

Einwohner von Zakarpatye haben solchen Ausdruck: "die gebrochene Wolke" ist, wenn sich Wasserströme in mudflows verwandeln und alles unterwegs fortkehren werden. Um den Leuten beunruhigt im Frühling 2008 zu helfen, haben die folgende Naturkatastrophe, Künstler Serafima Senkevich, Olga Drobysheva und Inna Kushnirenko eine karitative Ausstellung im Ausstellungszentrum auf Nikolskaya, 54 organisiert.

Auf 50-ти Bildern wird die Natur von Zakarpatye vertreten. Zu diesem Gebiet, um Landluft auszuführen, gehen die Künstler von Nikolaev I.Kushnirenko und S. Senkevich durch ein Ausmaß von zwanzig Jahren, und jedes Mal wird durch neue Arbeiten gebracht. Vor ein paar Jahren hat sich O. Drobysheva, die die Schönheit dieser Natur kennen gelernt hat, ihnen angeschlossen und hat sich sofort in sie verliebt. "Zakarpatye begeistert. Vom Anfang des Frühlings, um spät dort zu fallen, blüht alles: Magnolien, östliche Kirsche, Satz anderer schönster Blumen. Dort die großartigen Buchenwälder, es ist Kristall - klares Heilwasser und ein einwandfreies Massiv vom Granit", - mit der Bewunderung spricht O. Drobysheva.

Auch der Künstler hat berichtet, dass von 20 - 40 % der Mittel, die für Bilder erhalten sind (auf der konkreten Summe hat noch nicht entschieden), Veranstalter Ausstellung planen, Geld verloren Vasily Tegzy Familie - ein von Gründer von Ukraine erst unabhängig Vereinigung von Künstler zuteilen.

Die minimalen Kosten der präsentierten Bilder - von 400 hryvnias. Die Ausstellung wird bis zum 21. September dauern.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld