Der Mann ist in andere Haus eingetreten, um Bedürfnis und "unterzeichnet" dem Eigentümer eine Strafe vor der Regionalmacht UAH in sechsundsechzigtausend

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 7955 }}Kommentare:{{ comments || 15 }}    Rating:(4809)         

In Nikolaev der Geschäftseigentümer, der wegen der Übertretung der Regeln angeklagt ist, elektrische Energie angeblich von - für Errichtungen im Gerät zu verwenden, entgegnen für die Abnahme in Anzeigen. Bezüglich seiner wurde die Behauptung der Übertretung am 26. Januar 2010 aufgerichtet. Jedoch hat der Unternehmer über dieses Dokument von ausländischen Personen am 10. Juni erfahren, wird auf einer Seite berichtetEnergie-Mk.com.

Im August 2010 nach dem Aufziehen das Gesetz bezüglich seiner wurden die Minuten der Kommission des Zweigs von JSC EK "Nikolayevoblenergo", gemäß der vom Unternehmer siebenundsechzigtausend 393 UAH 16 kopeks als nicht aufgezählte elektrische Macht gesammelt hat, gemacht. Zur Kommission, die die Frau trifft, hat nicht eingeladen, und der Unternehmer hat von der Tatsache ihres Ausführens beiläufig von ausländischen Personen gewusst.

Die Frau stimmt mit keiner Essenz der dazu beschuldigten Übertretungen überein hat im Gesetz, und auch festgesetzt, dass bis jetzt nach dem Ausführen der Überprüfung der Stromzähler darin nicht zurückgegeben wird. In dieser Beziehung hat der Unternehmer Wunsch ausgedrückt, gegen Handlungen und die Dokumente zu protestieren, die von JSC EK Nikolayevoblenergo.

gemacht sind

Da es klar während der Rücksicht des Falls geworden ist, hat der Unternehmer über das Gesetz nicht gewusst, nur weil die Strafe irrtümlich vom Mann "unterzeichnet" wurde, der ins Zimmer eingetreten ist, das ihm gehört, um in einer Toilette hinunterzusteigen.

Im erklärenden hat der Mann gesagt, dass an diesem Tag er sich mit dem ehemaligen Schulkameraden gut unterhält. Und als zurück nachhause gekommen ist, am Zimmer vorbeigehend, das dem Unternehmer gehört, "wegen des getrunkenen mit dem Freund in einem bedeutenden Betrag von alkoholischen Getränken" wurde es dazu gezwungen zu bitten, in einer Toilette hinunterzusteigen.

"An einem Ausgang von einer Toilette, unter dem Eindruck von Lebenserinnerungen seiend, die wieder in meinem Herzen über die wunderbar verbrachte Zeit, während des Vorbeigehens an irgendwelchen Männern, mit einem wütenden Blick auf das Gesicht, Stehen in der nächsten Nähe zu einer Toilette übergeströmt sind, hat das letzte mich aufgehört und hat angefangen, nicht logisch, nach meiner Meinung und nicht sachdienlichen Fragen gemäß einer Situation unterzugehen", - wurden vom Mann erzählt.

Diese Leute haben es gebeten, den Nachnamen zu nennen. Dann hat der Mann gedacht, dass einer von ihnen ein eifersüchtiger Gatte des Schulkameraden ist. Aber das von ihm geforderte unbekannte, um die Unterschrift laut jedes Dokumentes zu stellen.

"Ich habe die Entscheidung keinesfalls getroffen, um jeder Information bezüglich meiner romantischen Beziehungen mit dem Schulkameraden der Person nicht zur Verfügung zu stellen, die am wahrscheinlichsten mit der Untersuchung der Änderung der zweiten Hälfte beschäftigt ist. Als ich mich geweigert habe, die Unterschrift laut des Dokumentes zu stellen, hat die an mir angegebene Person irgendwelche Wörter am Ende des Dokumentes gebracht, ihren Inhalt "Verweigerung über die Unterschrift bekannt gegeben", - hat der Mann erzählt.

Nur am nächsten Tag hat er von unbekannten Personen gewusst, dass diese Person der Angestellte des Unternehmens von Nikolayevoblenergo ist.

Hier, so, manchmal geschieht - der unbekannte Mann kommt пописять in andere Haus und unterzeichnet das Dokument Regionalmacht, von - für den dann dem Eigentümer des Zimmers eine Strafe in sechsundsechzigtausend hryvnias ausschreiben.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld