Auf dem Goldenen Tor wieder gab es Spalten

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 991 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(594)         

Ohne gesetzt nach der Wiederherstellung und Jahr, das historische Denkmal Kiews zu haben, bricht Goldenes Tor wieder zusammen.

Zwischen dem Holzklotz, der als eine Bedeckung verwendet hat, gab es einige Spalten von vier Fingern in der Größe. Öffnungen sind überhaupt zu einem geholfenen Auge sichtbar.

Das Reservemanagement Sofia Kiyevskaya, in der Territorium dort ein historischer Anblick ist, hat sich geweigert, auf Fragen von Korrespondenten zu antworten.

Der frühere Professor der Nationalen Akademie der schönen Künste und Architektur Larisa Skorik hat behauptet, dass das in der Wiederherstellung investierte Geld, wird sich nicht rechtfertigen. "Der Baum wird mit der Zeit verfallen, und die Erde wird sich senken. Es war notwendig, einfach Tor unter einer Glaskappe zu bewahren", - hat der Architekt gesprochen.

Wir werdenerinnern, das Ministerium der Regionalentwicklung und des Aufbaus der Ukraine hat fast 4 Millionen hryvnias für die Wiederherstellung zugeteilt. Arbeiten haben ukrainischen Staat wissenschaftlich - die Forschung von Ukrniiproyektrestavration und Designinstitut und auch die Vereinigung von Ukrrestavration durchgeführt.

Im letzten Jahr haben Behörden des Kapitals 1,4 Millionen hryvnias für die Wiederherstellung und zur Wiederherstellung von Denkmälern zugeteilt, um der Plan zu euro2012 fertig zu sein.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld