Milizsoldaten haben Waren vom Unternehmer von Nikolaev für die Summe von siebenunddreißigtausend UAH

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1261 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(756)         

Am 1. Oktober in Nikolaev während des Check-Ins eines Lagers des Geschäftseigentümers, des Vorortszugs der M 1967, hat der Personal des Managements auf dem Kampf gegen Wirtschaftsverbrechen offenbart und hat zweitausend 509 Flaschen von Wodkaprodukten und eintausend 80 Sätze von Zigaretten (für die Summe von siebenunddreißigtausend UAH) zurückgezogen.

Auf den zurückgezogenen Waren gab es keine spezielle Erlaubnis, zeigt TsOS Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev an.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld