AMKU hat Verhandlungen in der Beziehung von fünf der Übertretung des kartell- und monopolfeindlichen Gesetzes

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1201 }}Kommentare:{{ comments || 1 }}    Rating:(723)         

Das Antimonopolkomitee der Ukraine hat Verhandlungen auf Zeichen von koordinierten Antiwettbewerbshandlungen von fünf Gesellschaften - JSC Alfa-nafta, "Lukoil - die Ukraine", "Ukrtatnafta der Osten", "Reihe" (Nikolaev) und "Kontinium — Galichina Handelshaus begonnen, das" durch den Zweig von Nikolaev vertreten ist. Darüber meldet eine Presse - Dienst des Antimonopolkomitees der Ukraine.

Wie herausgefunden, hat sich AMKU, Maschinenbediener, ohne darauf angemessene Vorbedingungen zu haben, an identische Einzelhandelspreise wegen des verflüssigten Benzins als Motorbrennstoff im April - Juni 2008 gewandt.

Zurzeit, auf dieser Tatsache, wird Untersuchung geführt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld