Im Gebiet von Nikolaev die Aufmerksamkeit auf Behinderte

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1068 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(640)         

Im Gebiet von Nikolaev wird der beträchtlichen Aufmerksamkeit der Entwicklung von Bedingungen des leichten Zugangs zu Personen mit beschränkten physischen Kapazitäten zu Gegenständen der sozialen Infrastruktur geschenkt. Die Mehrheit der Handlungen, die auf der Verbesserung des Lebens solcher Leute geleitet sind, wird innerhalb des Barrierenfreien Nikolayevshchina Programms ausgeführt.

Durch Ergebnisse des Lagerbestands von Gegenständen der sozialen Infrastruktur, die am Anfang 2008 ausgeführt worden ist, macht ihre Summe im Gebiet von Nikolaev 5414 Gegenstände. Heute werden ungefähr 98 % aller Zimmer und Einrichtungen auf dem Gebiet bereits mit dem leichten Zugang ausgestattet. Im Nikolaev haben spezielle Pfade an Eingängen zu Zimmern noch 62 Gebäude nicht ausgestattet.

Eine der Vorzugsrichtungen der Entwicklung der barrierenfreien Umgebung im Gebiet von Nikolaev ließ noch Erwerb besonders unter Bedürfnissen nach Behinderten des Transports und Entwicklung von Spezialdienstleistungen für den Transport von physisch Behinderten ausstatten. Leider wird dieses Problem nur in Nikolaev, und auch in Voznesensky, Zhovtnev und Gebieten von Snigiryovsky behoben.

Seit dem Anfang dieses Jahres von Mitteln des Staatsbudgets 30 besonders ausgestattete Autos für Leute mit beschränkten physischen geistigen Anlagen und 1 Auto als humanitäre Hilfe wurden ausgegeben. Aber es macht nur 2 % des Behindert-Stehens in einer Warteschlange als auf der Rechnung für Empfang specialmotor Transport es gibt 1342 arbeitsunfähige Personen aller Kategorien.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld