In Konserven von einem Thunfisch kann es einen üblichen Hering

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1436 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(861)         

Ergebnisse von Qualitätskontrollen und Sicherheit von Fischkonserven der Nikolaev Regionalmanagement bezüglich des Schutzes der Rechte auf Verbraucher sind das. Fast 50 % davon verkaufen auf Schaltern von Geschäften des Gebiets, das zurückgewiesen und vom Verkauf entfernt ist.

Auf 28 von 38 karierten Handelsunternehmensfachmännern des Managements hat die Tatsachen des Verkaufs von Fischkonserven entlockt, die sich Voraussetzungen von vorhandenen normativen Dokumenten, ohne notwendige Information über Waren und Begleitdokumente auf seiner Qualität und Sicherheit nicht angepasst haben.

Fast 50 % von Fischkonserven sind vom Verkauf von - für die Abwesenheit der Bestätigung der Übereinstimmung, Diskrepanz der wirklichen Masse davon umgezogen, der auf der Verpackung angegeben wird.

In den Konserven, die im Gebiet von Kaliningrad (JSC Kreon) statt Fleisches eines Thunfisches gemacht sind, gab es ein Heringfleisch, mit dem Bitterish-Geschmack und einem ausgesprochenen Geruch nach der osalenny subkutanen fetten, dunklen und schlammigen Fleischbrühe, den Scheiben des Fisches mit nicht das entfernte Innere, ein schwarzer Film und die Blutklumpen. Außerdem bei der Verpackung des Einfuhrhändlers der Produktion in der Ukraine, seiner vollen Adresse und dem Telefon wurde nicht angegeben.

Durch Ergebnisse von Kontrollen werden 28 Menschen zur Verwaltungsverantwortung gebracht, die Summe von Verwaltungsstrafen hat 3,23 tausend UAH

gemacht
-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld