In Nikolaev hat der Versandagent des privaten Unternehmens fast vierzehntausend UAH einem Büro des stellvertretenden Direktors gestohlen und ist in der unbekannten Richtung

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1075 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(645)         

Am 16. Oktober in der Miliz обралась Management von einem des Nikolaevs private Unternehmen. An diesem Tag hat der Versandagent dieses Notzustands das Geld gestohlen, das dem Unternehmen gehört und ist davongelaufen. Über diese Tatsache meldet Sektor auf Public Relations des Nikolaevs Selbstverwaltungsregierung der Miliz.

Am Unternehmen hat der Versandagent, der Einwohner des Neuen Odessa Gebiets des Gebiets von Nikolaev, einige Jahre, früher es gearbeitet die ähnlichen Tatsachen wurden nicht beobachtet. Das Management des Unternehmens hat dem Angestellten deshalb in seinen Händen häufig vertraut es gab große Geldbeträge. An diesem Tag, vom folgenden "Flug" zurückgekehrt, ist der Versandagent zu einem Büro des stellvertretenden Direktors gekommen, um über die getane Arbeit zu berichten. Als der Chef eine Zeit lang ein Amt niedergelegt hat, hat der Versandagent dreizehntausend 950 UAH genommen und ist in der unbekannten Richtung verschwunden.

Hier manche Tage suchen die Polizisten von Nikolaev nach dem Dieb jedoch, während Suchen nicht von Erfolg gekrönt waren.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld