"Operation Y" auf - Nikolaev - stehlen Flaschen mit Wodka jetzt nicht, sie brechen jetzt …

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1176 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(705)         

Letzte Woche mit der Behauptung im Polizeirevier der Geschäftseigentümer der Einwohner der Ansiedlung des Stadttyps Arbuzinka des Gebiets von Nikolaev angeredet. In der Behauptung wurde es angegeben, dass durch die Tür, die unbekannt bricht, ins Zimmer des Lagers gekommen ist, das dem Bewerber gehört, und darin Unordnung gemacht hat.

Es sollte bemerkt werden, dass von einem Lager es nichts gestohlen wurde. Rowdys wurden nur beschränkt, zu dem alle Flaschen mit alkoholischen Getränken gebrochen haben und Sätze mit Tabakprodukten beschädigt haben.

Der Betrag des Schadens für den Geschäftseigentümer hat mehr als dreitausend UAH

gemacht

An der gegenwärtigen Strafverfolgung sind Offiziere mit Suchen des schuldigen beschäftigt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld