Das Büro von Nikolaev von FGIU wird auf der Versteigerung zwei Gegenstände des Staatseigentums für 4 Millionen UAH

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1231 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(738)         

Der Nikolaev Regionalbüro des Fonds des Staatseigentums (FGIU) stellt auf der Versteigerung am 21. November zwei Gegenstände des Staatseigentumsrechts mit dem Gesamtstartpreis mehr als 4 Millionen UAH aus. Wie berichtet, in der Abteilung zum Verkauf das unbewohnte Gebäude der ehemaligen Kantine des Werks von Okean und Gegenstands des unvollständigen Aufbaus "Heizungskeller", der auf dem Gleichgewicht von GP NPKG "Morgendämmerung ist — wird Mashproyekt" angeboten. Das Gesamtgebiet eines Esszimmers macht zweitausend 496,2 sq.m mit Hilfsgebäuden und Aufbauten, dem Landanschlag - fünftausend 357 sq.m. Die anfänglichen Kosten des Verkaufs (einschließlich der MWSt.) - 2 Millionen hundertneunundachtzigtausend 842 UAH 80 kopeks

Gegenstand des unvollständigen Aufbaus der "Heizungskeller", von 3-x ein Fußbodenfachwerk des Gebäudes eines Heizungskellers (das Strukturengebiet - zweitausend 076,4 sq.m bestehend; Schornstein - 90 m), es wird auf dem Landanschlag von sechsundzwanzigtausend 580 sq.m gelegen. Grad der Baubereitschaft - 10 %, der anfänglichen Kosten des Verkaufs (einschließlich der MWSt.): 2 Millionen vierundsechzigtausend 412 UAH. Anwendungen für die Teilnahme werden bis zum 18. November einschließlich bis 18:00 akzeptiert.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld