Im letzten Match des ersten Kreises des MBK

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1363 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(817)         

Basketball. Meisterschaft der Ukraine. Superliga.

Vor dem Spiel

"Pulsar" - das nächste an nikolayevets auf dem Geisterklub, wo die Liebe zum Basketball noch feste Unterstützung von einer lokalen Geschäftsgemeinschaft nicht findet. Nicht vom guten Leben der Mannschaft laden sehr selten Spieler ein, die Trainer gern in den Strukturen sehen würden. Jedoch wird beides Kollektiv von den Anhängern für einen Kampfgeist geliebt. Und sie zeigen es nicht nur in Hausmatchs.

In der Zwischensaisonperiode zum rovenchena bevor hat nikolayevets mit diesem Festkörper "geprahlt", den Förderer gekommen sind, um schließlich zusammenzuspannen. Jedoch konnte "Pulsar" am ersten nur Paar Einwohner Kiews ja der Lvov Belarusian Ulyanko einladen. Aber dann gab es auch den ersten Legionär vom Balkan - Dalibor Dyapa. Auf der Produktivität war es im "Pulsar" am besten und - in einer Superliga viert.

Hier, wen zuerst, und dann … verloren gegen den rovenchena mit dem Bewegen von Dyapy zu Odessa geworden ist. Der Basketballspieler hat die unerwartete Entscheidung schlechte Lebensbedingungen geschlossen, welch dazu vom Klub in Genau zur Verfügung gestellt wurden, und auch mit dem Vertrag missverstehend. Der angeblich vom Spieler überhaupt nicht unterzeichnet wurde.

Dennoch, im vorherigen runden "Pulsar", wie gespielt mit Donetsk "Tiger" gleich ist. In dieser Situation Kräfte in einer Superliga ist dieses Ergebnis sehr wert. So wird nikolayevets von der Mannschaft viel stärker widerstanden als der erstere. Insbesondere Zentrum ровенчан Dubnyuk hält den zweiten Platz unter ribaunder der Superliga, leichten fortgeschrittenen Dyatlovsky - des dritten auf "tryulnik", Ulyanko - unter Führern unterm Hammer - шотам, Bryantsev - auf der Zahl des durchgeführten Strafwerfens und des Spielens Shemosyuk - beim Angreifen von Übertragungen.

Spiel

anan
MBK "Nikolaev" - "Pulsar" - 75:66 (21:17, 15:17, 21:20, 18:12)Am 15. November.Nikolaev, спротшкола "Hoffnung", 1200 Zuschauer
Produktivität (Punkte/Minuten im Spiel)
RAJEVSKI2333DYATLOVSKY518
YAYLO015BELOV622
ONUFRIYEV1138SHEMOSYUK1231
HLEBOVITSKI423ULYANKO1934
GLADYR2429GUMENYUK422
Gilevich415Einwohner des Bryansk327
Silkovsky315Zakhozhy29
Tonchenko07Artimovich1329
Blair625Schale27
Ryabinin01
Führen Sie trainer Vladimir-FELDERFühren Sie Trainer Michail PEREVERZY
Die Genauigkeit des Werfens hat(geworfen/bekommen)
2-Punkte-
36/1444/16
3-Punkte-
23/925/8
Strafen
26/2023/10
Auswahlen (der шит / Fremder)
32/930/18
Richter:R. Ponomarenko (Kiew), E. Zaikin (Sumy), A. Kalashnikov (Zaporozhye)
BeauftragterA. Yefimov (Kharkov)

Das erste Match auf der die Anhänger von Nikolaev mit der festen Absicht, zu gewinnen, bin ich in genau auf der letzten Runde des ersten Kreises gefallen. Abwesenheit außer Dyapy hat auch Dubnyuk offensichtlich Chancen von nikolayevets des Erfolgs vergrößert. Jedoch haben wir schließlich über unsere eigenen Probleme …, Obwohl gehört, nicht gewusst, dass unser Klub die Dienstleistungen von Uilkinz am Anfang einer Woche abgelehnt hat. Aber mit der Ungeduld hat Erscheinen auf einer Plattform eines mehr Legionärs von Amerika - Blair erwartet.

So weit Eigentümer einer Plattform dashingly - 5:2 begonnen haben, haben Gäste - 5:8 so überzeugend geantwortet. Nach einem Hacken haben Gladyr und Blair einen Aktivposten von nikolayevets verdoppelt.Zu Rovenchana hat - ein Fräulein Zeit in Anspruch genommen, aber schließlich und der Haupttrainer von MBK "Nikolaev" Vladimir Polyakh hatte eine Gelegenheit, notwendige Änderungen einzuführen. Basketballspieler haben im Anschluss an seine Instruktionen effektiver - 21:14 auf 9-й zur Minute des Spiels angefangen.

Jedoch war das wenn nicht zwei genaue Dreien offensichtlich, auf die an Rivalen jeder nicht antworten konnte, nikolayevets hatte wirklich keinen Spielvorteil. Besonders unsicher unsere Basketballspieler in einer Zone der Reichweite des höchsten Spielers einer Superliga Gumenyuk haben sich gefühlt. Etwas sollte ausgedacht werden, während die Rechnung auf einem Ausschuss angenehm - 21:17 geblieben ist.

Auf der ersten Minute nach einer kurzen Brechung von einem Parkett nach dem Fallen unseres besten Absichtenschreibers hat sich Gilevich hart erhoben. Auf einer Plattform ist es noch beiläufig dann, jedoch gespielt sehr sorgfältig geschienen, es ist sichtbar, um ein Trauma nicht zu erschweren. Bald zum rovenchena hat nikolayevets eingeholt, und neuer Durchbruch wurde von Gladyr und Hlebovitski - 30:23 organisiert.

Dann hat sich "Pulsar" erboten, an unserem Korb von - für Bögen zu schießen. Ulyanko, Shemosyuk, Dyatlovsky und Artemovich eine Minute vor der Periode-Beendigung haben sogar die Mannschaft vorwärts - 33:34 entfernt. Aber die anspruchslose "Zwei-Zimmer-Wohnung von Blair" insgesamt über seine zwei blockiert - шотами im Schutz erlaubt Eigentümer einer Plattform, den aufgespulten Glauben an einen Sieg - 36:34 zu verteidigen.

Der Zwischenschluss hat klar Probleme von Eigentümern einer Plattform benannt. Außer Gladyrya (12 Punkte) und Rajevski (8) wurde Werfen an niemandem eingestiegen. Außer unserem Lastkraftwagenfahrer verdient 3 wird schmutzig, und Rajevski hat wenig zu viel Zeit auf einem Parkett verbracht. Beide Hinweise sind von negativen Folgen auf dem Matchschluss voll. Teilweise wurden diese Ängste bestätigt.

Nur ich habe die dritte Periode angefangen, weil Ulyanko durch einen tryulnik - eine Attraktion getötet wird. Rajevski hat jedoch auf dasselbe geantwortet. Aber Rivalen haben einen Einfluss fortgesetzt, und zur Mitte der Periode ist in der Rechnung auf 6 Punkten abgegangen! Während wir einen Rajevski, irgendetwas Gutes wegjagen, um zu warten, und nicht gefolgt sind.

Gladyr hat die zwei entfernten Versuche eingefettet, aber … hat nicht angehalten. Hier hat es gemäß dem vollen Programm, das im Schutz erfüllt ist - Bryantsev eingeholt, und "wurde" unter einem stinkenden im Angriff eingesetzt. Dann bin ich gekommen, vorwärts auf anderen Hälfte einer Plattform reißend, und ich habe das Zeichen von - für Bögen geschlagen. Später ähnlich habe ich Brechung ровенчан Onufriyev und Gladyr wieder Schuss von weitem gerade aufgehört.Für das dritte Mal hat er von Rajevski einen Pass mit solcher Geschwindigkeit erhalten, die angehalten hat, nur einen Griff eines Rings - 50:47 gefangen.
Die Zeit - ein Fräulein hat ровенчанам erlaubt Luft zu holen. Aber eine Zeit lang - bringen Silkovsky, Rajevski und Onufriyev eine Lücke in der Rechnung zu 7 Punkten.

Gäste haben sich dafür entschieden, Gegenmaßnahmen nicht einzustellen. Belov und Zakhozhy haben den grössten Teil des Teils eines Handikaps zurückgewonnen. So, vor der letzten Periode - nur 57:54.

Vielleicht haben Gäste von nikolayevets solcher Schwierigkeiten sofort nach dem kurzen Rest nicht erwartet. Gladyr und Blair in einer Minute bringen Vorteil von Eigentümern einer Plattform zu 8 Punkten. (In der Weise, sowohl dann mit einem Zwischenraum in 20 Sekunden die Grenze von persönlichen Bemerkungen erreicht hat als auch Spiel in 2 Minuten vor einem Endsummer verlassen hat).

Schmieren von Artimovich von der Linie von Strafen. Und Onufriyev ist zweimal - plus 12 genau. Als auch Ulyanko uns für einen Eindringungsstinkenden "verziehen" hat, ist es klar geworden, dass Nerven an Rivalen übergeben. Zu 7 Punkten ровенчанам, wer geschafft hat, Zeitabstand, aber taktisch zu reduzieren, wird auf Rajevski schmutzig selten hat geholfen, Misserfolg - 75:66 zu entfliehen.

Nach dem Spiel

Führen Sie Trainer von MBK "Nikolaev" Vladimir Polyakh an:

- Wir sind einerseits durch eine Aufgabe gegenübergestanden, mit einem anderen - richtig zu gewinnen, um im Fall vom Anfänger Blair zu schauen, der in der Liga des amerikanischen Studenten einen der besten Hinweise unterm Hammer - шотам und zu Auswahlen hatte. Heute hat Bleyr uns geholfen, aber die Endentscheidung über das Unterzeichnen des Vertrags damit wird noch nicht getroffen. Während es an uns auf der zweiwöchigen Betrachtung. Ob es diesen Basketballspieler der volle Spieler von MBK "Nikolaev" gibt, wird nach einem Match mit "Sumykhimprom" entscheiden.

Am Vorabend eines Duells mit "dem Pulsar" haben wir wieder Personalproblemen gegenübergestanden. Gilevich und Hlebovitski haben einige Ausbildungen von - für Verletzungen passiert, und Rajevski war am Freitag mit der hohen Temperatur.

Obwohl Sieger auch nicht urteilen, habe ich Anspruchehre allen Spielern. Es hat sich nichts im Angriff an Yaylo, leider, dem Ausschuss zu mir erwiesen, den es dazu schwierig ist zu finden, eine Erklärung wird verloren. Solches Spiel von Gladyrya ich wurde erwartet, aber ich will das er hat an solchem Niveau in jedem Match gespielt.

Wie Vladimir Polyakh berichtet hat, hat der Klub von Nikolaev zwei Basketballspieler verlassen. Gemäß ihm am Montag ist Uilkinz zur Ausbildung gekommen und hat sehr warm auf Wiedersehen Spielern und Trainern gesagt. Verlassen, der ohne Straftaten genannt wird. Auch Krivtsov, der in dieser Jahreszeit kein Match für die erste Mannschaft verlassen Mannschaft gespielt hat.Jetzt wird Igor Basketballglück in Odessa versuchen. Der Haupttrainer von MBK "Nikolaev" hat auch bemerkt, dass die Auswahlarbeit im Klub fortgesetzt wird. Es gibt eine Suche des Spielers auf der Position von Uilkinz für die Hilfe zu Gladyryu.

Bezüglich Erscheinenaussichten auf einer Plattform in Matchs einer Superliga von Reservisten Shurmel, Norenko und Shepil, befördert Vladimir Polyakh nicht schnell, sie in den Kampf zu werfen. Lassen Sie zuerst wird lernen, Turnier von doublers zu gewinnen.

Die letzte Frage auf nach dem Match eine Presse - Konferenzen hat Probleme von MBK "Nikolaev" seit einer Jahreszeit betroffen. Vladimir Polyakh hat gescherzt, den in der Falte - офф die Mannschaft irgendwie bekommen wird. Gemäß ihm in einer Superliga gibt es zwei offensichtliche Führer - BQ "Kiew" und "Azovmash", andere Mannschaften über ein Niveau deshalb sogar der dritte Platz sucht nach MBK "Nikolaev" eine Utopie nicht.

Haupttrainer von "Pulsar" Michail Pereverzy:

- Nicht leicht war es für uns unter Ausschüssen im Kampf gegen hohen Yaylo, Hlebovitski, Blair notwendig. Unser Zentrum Gumenyuk ist noch jung und nur die zweiten Quizsendungen mehr - weniger normaler Basketball.

Ich denke dass "Pulsar" und MBK "Nikolaev" in der aktuellen Jahreszeit über ein Niveau. In diesem Match waren beide Mannschaften praktisch in allen Bestandteilen gleich, aber "Pulsar" hässliche geschlagene Strafen, und ist es einer von entscheidenden Faktoren des Misserfolgs geworden. Dennoch hatten wir sehr viel Dubnyuk nicht, der auf der Ausbildung eine Verbindung eines Knöchels gestreckt hat. Bezüglich der Flucht von Dyapy zu Odessa habe ich den Vertrag gesehen, der von diesem Spieler mit "dem Pulsar" unterzeichnet ist. Jetzt versteht diese Situation das Management des Klubs und der Rechtsanwälte. Ich werde bemerken, dass in den für "den Pulsar" gespielten Matchs Dalibor Dyapa der Führer der Mannschaft …
war
Rezension der Runde
Am 15. November
BQ Kiew - Azovmash -84:76
Der Chemiker - BQ Poltava -78:71 (VON)
BQ Donetsk - Sumykhimprom -88:74

Zum Hauptmatch der Runde und des ersten Kreises sind die Rivalen nicht in der besten Stimmung gekommen. Einwohner Kiews sind kaum nicht mehr von - für eine frühe Abfahrt vom ULEB Pokal nicht beunruhigend. Und Meister sogar in der inneren Meisterschaft haben solchen Basketball gezeigt, dass das Management von "Azovmash" den Haupttrainer M. Bechirovich entlassen hat und auf diesem Posten von R. Girskis zurückgekehrt ist.

Nach der ersten Hälfte, die mit dem minimalen Übergewicht "des Wolfs" geendet hat, war es schwierig zu greifen, wer eine Vorspielbetonung besser überwunden hat.Aber, seit dem dritten Viertel, haben Einwohner Kiews mariupolets für … genommen und haben die Chance nicht gegeben zu protestieren. Eigentümer einer Plattform, die auf 11 Werfen vom Spiel mehr, einschließlich auf 5 genauen gemacht ist. Gäste konnten Angelegenheiten von der Linie von Strafen korrigieren. Jedoch eingefettet 8 Werfen von 25 gegen zwei 18 an Einwohnern Kiews. An Siegern Skeylz - 7 Erfolgen von 13 vom Spiel und allen 4 Strafen - haben 21 Punkte geblinkt.

Es ist schwierig - auf dem Endergebnis - intensiver Kampf in Donetsk anzunehmen. Aber bevor die Endperiode-Eigentümer einer Plattform nur 1 Punkt gewonnen haben. Der entscheidende Beitrag zu einem Sieg hat wieder Thaker (25 Punkte) und Owens (22) gemacht. Fleißig ich. Krivich (13 Punkte) hat gegen den ehemaligen clubmates gekämpft. Und hier an den 20 Punkten von сумчан Butsky sagen dass, nicht sehr gut erfüllt gerade die direkten Aufgaben spielend.

Und absolut irgendetwas Neugieriges wurde es in Youzhny nicht erwartet. Eigentümer des Sportpalasts, ohne auf den Sinn vor einem Match zu grübeln, haben über die Ankunft … "zum Kampf von Poltava" erklärt. Und war ein bisschen ist als Schweden (gemäß historischen Chroniken) nicht erschienen. Jedenfalls, полтавчанин Greer wurde durch das letzte Werfen vom Spiel in der Hauptzeit gemacht. Und wenn bekommen, …

Sondern auch in zusätzlichen fünfminutigen Bronzepreisträgern konnte ruhig kein Match zum ganzen vorausgesagten Ergebnis beenden. Sie haben sogar Gästen auf einem Überstundenkurs - 68:69 zugegeben. Und die letzten полудюжину-Punkte sind von der Linie des Strafwerfens gekommen, das von Kelly und Bader durchgeführt wurde.



SuperligaUndInПР /
1BQKIEW770608:45614
2AZOVMASH752582:52112
3BQ DONETSK743585:56511
4CHEMIKER743598:59911
5MBK NIKOLAEV734581:63010
6PULSAR725531:5549
7SUMYKHIMPROM725571:6629
8BQ POLTAVA716522:5918

Der zweite Kreis
Am 21. November

BQ Poltava - Azovmash
BQ Donetsk - BQ Kiew
Pulsar - der Chemiker
MBK Nikolaev - Sumykhimprom

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld