Arbeiten bekannter Autoren von Nikolaev werden für Mittel des Regionalbudgets

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1077 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(646)         

Heute, am 26. November, hat die Sitzung des Beirates am Nikolaev Regionalstaatsregierung bezüglich der Auswahl an Arbeiten von lokalen Autoren stattgefunden, die für Mittel des Regionalbudgets gegeben werden. Angestellte von Stadtbibliotheken, literarische Kritiker, Journalisten und Lehrer haben an der Diskussion der Sache teilgenommen.

Der Vizepräsident der Regionalstaatsregierung Dmitry Oboronko, Sitzung öffnend, habe ich einen starken kreativen Beitrag von jedem der präsentierten Schriftsteller von Nikolaev und Künstler bemerkt, das Bedürfnis nach dem Nachfüllen von Fonds von Bibliotheken des Gebiets des neuen Kinderzimmers und der lokalen Geschichtsliteratur angezeigt.

Zur Diskussion 11 Bücher für Kinder, 16 lokale Geschichtsausgaben und 11 Kunstwerke wurden angeboten, berichtet eine Presse - Dienst Nikolaev JA.

Die Literatur von Kindern denkend, haben Experten spezielle Aufmerksamkeit jenen Arbeiten geschenkt, die in einer witzigen und aufschlussreichen Form den kleinen Leser veranlassen, Geschichte des Heimatlandes zu erfahren. Der durchschnittliche Umlauf solcher Ausgaben ist ungefähr 1000 Kopien an den durchschnittlichen Kosten eines Buches von 15-25 hryvnias.

Lokale Geschichtsliteratur wurde getrennt betrachtet. Die Bevorzugung von Mitgliedern des Rats wurde durch Arbeiten gewonnen, die über das Leben bekannter historischer Zahlen (A. Greyge, zur M Faleeva) und über Ergebnisse unseres Randes erzählen.

Arbeiten von Autoren, die in Nikolaev V. Kachurin, Yu bekannt sind. Kryuchkov, N. Kukhar - Onishko und S. Roslyakov sind Sieger in dieser Auswahl geworden, denen für Mittel des Regionalbudgets gegeben wird. Auch während dieser Handlung wurde die Entscheidung über die Finanzierung mehrerer Arbeiten von jungen Schriftstellern von Nikolaev getroffen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld