Direkte Investitionen im Gebiet wurden um anderthalbfach

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 951 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(570)         

Seit letzten Monaten 2008 auf den Unternehmen des Gebiets sind direkte Auslandsinvestitionen in der Summe von 47 Millionen US-Dollar angekommen. Im letzten Jahr für die ähnliche Periode ist die Summe von Investitionen 70 Millionen Dollar, Berichtsstatistik GU im Gebiet von Nikolaev gleichgekommen.

In einer Summe von Quittungsquittungen wegen der Wiederanlage des Einkommens - haben 34 Millionen Dollar oder 72 % vorgeherrscht. Quittungen in der Form von Geldbeiträgen haben 15 % des Volumens von Quittungen, Wertpapieren - 9 %, andere Typen (Verträge auf der gemeinsamen Tätigkeit) - 4 % gemacht.

Für den Januar - September 2008 sind direkte Auslandsinvestitionen aus 16 Ländern der Welt, der größten Summen - von den Niederlanden und Zypern (77 % und 10 % beziehungsweise) angekommen.

Fast 35 Millionen Dollar haben die Unternehmen für die Produktion von Lebensmitteln, Getränken und auch den Unternehmen empfangen, die Operationen mit Immobilien, Handel, Transport, Landwirtschaft, Aufbau und Hotel ausführen.

Die Summe der direkten Auslandsinvestitionen, die an die Wirtschaft des Gebiets, bezüglich am 1. November 2008 gemachter 187 Millionen Dollar gesandt sind, dass das Zählen auf einem Einwohner des Gebiets das 154. Tal macht.

Über ein halbes (54 %) Volumen von direkten Auslandsinvestitionen wird es im Bezirk Oktyabrsky, mehr als ein Drittel (34 %) - im Regionalzentrum konzentriert. Unbedeutende Anteile des Auslandskapitals werden an die städtische Volkswirtschaft von Voznesensk, Ochakovo, Pervomaisk und Yuzhnoukrainsk, und auch Arbuzinsky, Berezansky, Veselinovsky, Voznesensky, Krivoozersky, Nikolaev, Novoodesky, Ochakov und Gebieten des Ersten Mais - von 0,1 % bis 3 % gesandt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld