Semenyuk bereits war ich in an wen es verwirrt, um "Krivorozhstal"

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1002 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(601)         

"Für heute FGIU kontrolliert Durchführung von Investitionsverpflichtungen durch 3756 Unternehmen. 147 Ansprüche auf die Nichterfüllung von Investitionsverpflichtungen (einschließlich einer Schuld auf einem Gehalt), der während der Privatisierung übernommen hat, werden in Behältern betrachtet", - darüber heute, am 28. November, rechtzeitig eine Presse - wurden Konferenzen in Lviv vom Staatsoberhaupteigentumsfonds der Ukraine von Valentin Semenyuk - Samsonenko berichtet.

Gemäß ihr werden 253 Gegenstände bereits im Staatseigentumsrecht für die Nichterfüllung von Investitionsverpflichtungen zurückgegeben. Es ist "Luganskavialiniya", mehrere Unternehmen der Radioelektronik, die leicht ist und die Nahrungsmittelindustrie.

Semenyuk - Samsonenko hat berichtet, dass FGIU noch keine Bestätigung der Änderung von Pflanzeneigentümern "Krivorozhstal" hat.

"Ein typischer Fall der wiederholten Sitzung der gemeinsamen Kommission bezüglich "Krivorozhstal". Dennoch hat der Kapitalanleger Bestätigung der Änderung des Eigentümers auf dem Vertreter Deutschlands nicht zur Verfügung gestellt. Die Gesellschaft, die, wiedereingeschriebenes Vermögen ohne FGIU-Zustimmung gekauft hat. Deshalb haben wir Untersuchungen an Strafverfolgungsagenturen und Nationale Bank gesandt, um Folge herauszufinden. Der Eigentümer hat versprochen, Dokumente zur Verfügung zu stellen, dass sie Bevollmächtigte "Mittel Steel" sind, - hat sie erklärt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld