Navigationsbeschränkung über Bugsko - Dneprovsko - zum limansky Kanal auf einer Hand zum Hafen von Ochakov von Novinsky?

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1836 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(1101)         

In Mintranssvyaz passiert Koordination das Projekt von Änderungen in "Regeln des Schwimmens und Versuchslotsens im Norden - dem Westteil des Schwarzen Meeres, Bugsko - Dneprovsko - limansky und Seekanäle von Kherson". Im Draftdokument wird es angeboten, um in Beschränkungen für die Navigation von Behältern nachts, im Zusammenhang mit Wetterbedingungen und am Eis conductings einzugehen, die Geschwindigkeit der Bewegung von Behältern zu reduzieren, die rund um die Uhr Bewegung der schweren Tonnage und Behälterbehälter zu verbieten, und auch die Macht zu reduzieren, Versorgung beim Leiten von Behältern der schweren Tonnage abzuschleppen.

Jedoch hatte diese Initiative viele Gegner von Häfen. Letzte Woche mit einer Bitte, eine Situation Vertreter von privaten Terminals zu stören, die an den Vorsitzenden des parlamentarischen Ausschusses auf dem Transport und der Kommunikation Vladimir Kozak gerichtet sind.

Die Sache ist, dass über Bugsko - Dneprovsko - zum limansky Kanal zur Verfügung gestellter Pass von Seebehältern Nikolaev, Oktober und Dnepro - zu Bugsky zu Seehäfen (System von Mintranssvyaz) ist, der Flusshafen von Nikolaev (FRAGEN SIE "Ukrrrechflot"), private Terminals "Einschnitt - Tera", "Nibulon", "Ukrpishchesbytsyrye", dem Nikolaev aluminous Werk, drei Schiffsbauunternehmen und andere Gegenstände eines Seekomplexes.

Jetzt von fünfzehntausend Behältern, die jährlich auf BDLK gehen, gehen ungefähr 3-4 tausend (20-25 % судопотока) in einer Nacht. Wenn die erwähnten Beschränkungen akzeptiert werden, werden diese Behälter leichte Zeit des Tages erwarten, der Schiffseignern und Häfen nicht immer günstig ist."Verfall von Bedingungen von Navigationsursachen negative Reaktion von Schifffahrtsunternehmen und Ladungseigentümern, wird führen, um in Volumina der Verarbeitung abzunehmen, ist Export - nach innen und Transitladungen zu Misserfolgen in der Arbeit der Industrieunternehmen", - wird es in der Adresse von Vertretern von privaten Terminals bemerkt.

Gegner der Modifizierung denken, dass ihre Annahme führen wird, um in der Wettbewerbsfähigkeit von Häfen des Gebiets abzunehmen, und Ausgaben von Schiffseignern ungefähr um $ 35-40 Millionen vergrößern wird. Solche Summe würde sich im Verhältnis von Verzögerungen jedes Behälters eines jota seit den Tagen an einer durchschnittlichen täglichen Rate einer Fracht in zehntausend $

erweisen

In der Regel ist das ähnliche Abhärten von Bedingungen der Navigation Reaktion zur niedrigen Stufe der Sicherheit und bedeutenden Zunahme in der Unfallrate. Diese Aufgaben sind in der Kompetenz GP "Das Delta — der Pilot", der im Laufe der letzten zehn Jahre beträchtliche Investitionen in der Entwicklung von Systemen der Sicherheit der Navigation in diesem Gebiet gemacht hat. Wenn man Statistik, einer Situation auf BDLK das ziemlich sichere vertraut. In 1999-2003 wurde der durchschnittliche Wert der Unfallrate mit 12 auf 7 Ereignisse pro Jahr reduziert. Und nach 2004 ist dieser Hinweis noch mehr optimistical - 3,3 Ereignisse pro Jahr geworden. Für die angegebene Periode der Regionaldienst der Regulierung der Bewegung von Behältern auf BDLK und HMK, dem Zentrum der Ausbildung von Piloten und Piloten - wurden Maschinenbediener geschaffen, neue Technologien für die Zunahme der Sicherheit der Navigation wurden entwickelt und haben Wurzel geschlagen.

Zum Beispiel 2004 auf BDLK ausbaggernde Arbeiten an der Zunahme in einem Kontrollpunkt war ein Niederschlag von 9,8 M bis 10,3 M abgeschlossen, Umdrehungszonen wurden ausgebreitet, Zonen einer Abschweifung von Behältern werden geschaffen, Bewegungsgeschwindigkeit wird vergrößert, die Bewegung in einer Nacht wurde autorisiert.

Bezüglich Regeln der Navigation zum ersten Mal wurden sie 1998 akzeptiert. Und die letzte Ausgabe dieses Dokumentes wurde ganzer vor einem Jahr durch die Mintransvyaz Ordnung Nr. 655 am 1. August 2007, am 5.10.2007 eingeschrieben im Justizministerium genehmigt. Als Bedürfnis nach der Einführung der folgenden Änderungen wird diktiert? Es gibt einige Versionen.

Auf einem von ihnen, Beschränkung von BDLK auf einer Hand Kapitalanlegern des Aufbaus des Hafens in Ochakovo. Es ist bekannt, dass dieses Projekt im Betrag von € 1,5 Milliarden vorhat, "Einen klugen - haltender" Vadim Novinsky zu begreifen. Da dieser Hafen am Ausgang nach dem Schwarzen Meer, neue Regeln sein wird, die es nicht betreffen wird. Jedoch muss der Hafen nur in drei Jahren erscheinen, und durch neue Regeln ist es notwendig, kurzfristig zu arbeiten.

Präsentieren Sie deshalb wahrscheinlich Diskussion von Mintranssvyaz und Gruppe der Häfen von Nikolaev nur ein Grund für die folgende "Versteigerung" zwischen Abteilung und Betriebsthemen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld