Überall in einem "pharmazeutischen" Thema: in Nikolaev "Apotheker" hat mit medizinischen Vorbereitungen ohne Lizenz

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1428 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(856)         

Das "pharmazeutische" Thema im Erlös von Nikolaev. Der scharfe Preisanstieg für Rauschgifte und Halt eines häuslichen farmproizvodstvo zwingt Bürger, das Gesetz zu übertreten.

Also, letzte Woche hat der Personal der Hauptregionalabteilung der Miliz ungesetzlichen Verkauf von Arzneimitteln auf einem der Stadtmärkte aufgehört. D. 's Geschäftseigentümer, der der Geburt auf dem Markt auf der Dzerzhinsky St 1975-jährig ist, hat medizinische Vorbereitungen und Rauschgifte ohne spezielle Lizenz begriffen. Medizinische Vorbereitungen wurden davon für die Summe von 250 UAH zurückgezogen. Das Maß der Selbstbeherrschung für die Unternehmerin wird gewählt.

Sicher beißen die Preise in den Drogerien von Nikolaev gelinde gesagt heute. Jedoch irgendwie sind Kauf irgendwelcher Rauschgifte und medizinische Vorbereitungen nicht in Drogerien, und sagen wir auf den spontanen Märkten oder auf anderen Plätzen, wo "Apotheker" offensichtlich keine Lizenz für spezifische Waren haben, nicht nur Abwesenheit der Wirkung von Vorbereitungen, sondern auch Schaden für die Gesundheit voll.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld