Im Gebiet von Nikolaev in großen Mengen entlassen Arbeiter des kleinen und mittleren Geschäfts

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 982 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(589)         

Für den letzten Monat im Nikolaev Regionalgewerkschaft von Unternehmern ungefähr 200 angestellte Arbeiter des kleinen und mittleren Geschäfts angeredet. Früher, gemäß dem Kopf der Gewerkschaft Elena Gerasimchuk, solcher ist es nicht geschehen.

"Wir haben sehr stark angefangen zu finden, dass im kleinen und mittleren Geschäft angefangen hat, Leute zu entlassen. Ungefähr 200 angestellte Arbeiter, die für den letzten Monat wir für die Hilfe gebeten sind. Früher haben angestellte Arbeiter an uns selten gerichtet. Viele Menschen gehen noch zum Arbeitszentrum nicht, gehen Sie auf der Erlaubnis auf eigenen Kosten. An Unternehmern hat die panische Angst" begonnen, - Elena Gerasimchuk hat dem Geschäft — Nachrichten über die Ausgabe von Nikolaev berichtet.

In der Regionalgewerkschaft von Unternehmern, gemäß Elena Andreevna, Arbeitern eines öffentlichen Sektors, dem Lehrer, haben Ärzte, weil ihre Zweiggewerkschaften ihr Recht nicht verteidigen, angefangen, sogar zu richten, geben Sie Beratungen nicht.

"64 kopeks von Zahlungen von Steuern sind der Anteil von 1 hryvnia des bezahlten Gehaltes. Deshalb im Kleinunternehmen gibt es Maßnahmen. Der Staat hat Bedingungen geschaffen, unter denen Unternehmer dazu gezwungen werden, die Arbeiter zu verbergen. Obwohl kürzlich Unternehmer versucht haben, sie auszumachen", - bemerkt Elena Gerasimchuk.

Auf der Grundlage vom Nikolaev die Regionalgewerkschaft von Unternehmern "der heiße Draht" (arbeitet eine Ausgabe: 35 03 03, 8093 330 30 20). Viele Fragen kommen von Unternehmern an, wie es richtig ist, um abzuweisen, wie man als Angestellte, angestellte Arbeiter mit dem Beschwerdenanruf verwendet, der sie ungesetzlich abgewiesen hat. In diesem Fall arbeitet die Gewerkschaft mit dem Unternehmer. Die Mehrheit von Köpfen, gemäß Elena Gerasimchuk, geht an Gewerkschaft heran.

Letzt Mittwoch, der 10. Dezember haben Vertreter von Gewerkschaften in Kiew Angebote auf Änderungen im Code von Gesetzen über die Arbeit gemacht. Insbesondere es wurde angeboten, um alle Unternehmer zu nötigen, gesammelte Verträge mit Arbeitern zu schließen, zu erlauben, Arbeiter auf der Erlaubnis auf eigenen Kosten mehr zu senden, als seit 2 Wochen, die Abfindung zur Zeit der Gehaltzahlung auf dem Unternehmen zu bezahlen.

"Aber wenn die Verkhovna Rada es verdienen wird, ist nicht bekannt. Der Arbeitscode wird 1973 angenommen, und er wurde auf der Grundlage von den Leistungen von Lenin von 1922 geschrieben.Dass es möglich ist, noch zu erzählen", - bemerkt Elena Andreevna.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld