2008 haben Steuermilizsoldaten von Nikolaev 33 unterirdische Geschäfte offenbart. 11 von ihnen ungesetzlich gemachte alkoholische Produkte

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1190 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(714)         

Der Personal der Hauptabteilung der Steuerpolizei hat mehrere antirezessive Handlungen zusammen mit anderen Dienstleistungen ausgeführt. Es auf der neuen Anweisung wurde vom Chef der Hauptabteilung der Steuerpolizei - der erste Vizepolizeipräsident von SDPI VPP in Nikolaev Ruslan Korenblat erklärt.

Also, gemäß seiner Information wurde die Operation "Akzise", die auf der Identifizierung von Übertretungen der Steuergesetzgebung bei Transport, Lagerung und Verwirklichung von Akzisenwaren und Operation "Schmuggel von Füßen" geleitet ist, durchgeführt. Während des Ausführens dieser Operationswaren wurden vom ungesetzlichen Umlauf fast auf 15 Millionen UAH, einschließlich alkoholischer Getränkprodukte für die Summe von 114,1 tausend UAH, Tabakprodukte für die Summe von 50,9 tausend UAH, Alkohol für die Summe von 23,4 tausend UAH und anderen Waren für die Summe von 14,8 Millionen UAH

zurückgezogen

Auch 33 unterirdische Geschäfte auf der Produktion von Konsumgütern, einschließlich 11 - auf der ungesetzlichen Produktion von alkoholischen Produkten und den 54 Unternehmen, die Zeichen "der frei Erfundenkeit" haben, wurden offenbart.

40 Ansprüche werden an Amtsgerichte bezüglich der Enthüllung des Bankgeheimnisses auf den offenbarten Romanthemen der Hauswirtschaft gesandt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld