Vom 12. Dezember bis zum 22. Dezember im Gebiet von Nikolaev dort hat Jahrzehnt der Beschäftigung

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1256 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(753)         

Anlässlich 18-й Jahrestage seit der Bildung des öffentlichen Dienstes der Beschäftigung mit der Unterstützung des Arbeitsministeriums und Sozialpolitik der Ukraine während der Periode nationales Ereignis - wurde das Jahrzehnt der Beschäftigung vom 12. Dezember bis zum 22. Dezember 2008 gehalten.

Innerhalb des nationalen Tages der Beschäftigung in der ganzen Stadt und Regionalzentren der Beschäftigung des Gebiets von Nikolaev wurden verschiedene Ereignisse gehalten: Messen von Vakanz-Anweisungen, Präsentationen von Dienstleistungen für Arbeitgeber und die Bevölkerung, Seminare, Arbeitssitzungen, Ausstellungen für die Jugend und auch Foren für Arbeitgeber und viele andere Dinge.

Gelegenheit, die durch den Nikolaev Regionalzentrum der Beschäftigung der Handlung "Tag der Partnerschaft" unter dem Slogan "Kraft — in der Einheit" ausführt, hat begonnen, Aufmerksamkeit von Sozialpartnern zu Problemen der Beschäftigung von Bürgern zu lenken. Alle Teilnehmer der Handlung, unter denen nicht nur der Arbeitslose, sondern auch die Jugend, die Vertreter von Bildungseinrichtungen, und auch die Arbeitgeber und die Sozialpartner waren, hatten Gelegenheit, Ergebnisse der Tätigkeit eines Arbeitsdienstes zu untersuchen. Auf Handlungsergebnissen und Perspektiveaufgaben bezüglich der Regulierung von Prozessen auf einem Arbeitsmarkt und versorgender Wirtschaft mit der qualitativen Arbeit wurden präsentiert.

Fragen der Zusammenarbeit mit Sozialpartnern, Arbeitgeber wurden getrennt besprochen, gab es bestimmte Wege der nachfolgenden Zusammenarbeit im nächsten Jahr. Auch Optimum nähert sich bezüglich des Zu-Stande-Bringens des qualitativ neuen Niveaus der Zusammenarbeit, die das Verstehen zur Verfügung stellt und beharrliche Arbeit an der volleren Befriedigung ihrer Voraussetzungen betrachtet wurden.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld