Als, wie im Neujahr

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1579 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(947)         

Stadtposten (Post) am 31. und 3. Dezember, 4, 5, am 6. Januar arbeiten in einer üblichen Weise. Am 1. Januar, 2 und 7 - die arbeitsfreien Tage, und, wird nur das erste Büro am 2. Januar arbeiten. Bezüglich Drogerien, zum Beispiel, wird die Drogerie auf der Straße von Admiral Makarov, 15 in einer üblichen Weise, einschließlich am 31. Dezember und am 1. Januar arbeiten. Die Drogerie auf der Lenin Avenue, 161 wird am 31. Dezember bis 15.00, und am 1. Januar - von 11.00 bis 18.00 arbeiten. In anderen Tagen, einschließlich am 7. Januar, - in einer üblichen Weise.

Banken werden gemäß den individuellen Listen fungieren. Zum Beispiel wird "Privatbank" auch am 31. Dezember am 6. Januar bis 16.30 arbeiten (werden Arbeitsstunden seit einer Stunde verkürzt). Am 4. Januar die Bankarbeiten, aber nicht mit Kunden. Am 7. Januar - arbeitsfreier Tag. In anderen Tagen - in einer üblichen Weise. "Raiffeisen die Wechselbürgschaftsbank" wird am 31. Dezember bis 12.30 (Annahme von Zahlungen) offen sein. Vom 1. Januar bis zum 3. Januar - arbeitsfreie Tage. Am 4. Januar werden Angestellte zur Arbeit kommen, aber Kunden werden nicht dienen. Seit dem 5. Januar - arbeiten in einer üblichen Weise. Supermärkte, insbesondere "Ein Rad кишеня", werden keine Betriebsweise sogar am 31. Dezember und am 1. Januar ändern.

Bezüglich öffentlicher Verkehrsmittel, wie erzählt uns in der Abteilung des Personenverkehrs des Exekutivausschusses der der Abgeordneten von Leuten sowjetischen Stadt Neujahr und Weihnachtsurlaube die Liste von Kleinbussen und anderen Fahrzeugen nicht betreffen wird.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld