Benzin geht nach Europa nur durch eine Station von vier

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1007 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(604)         

Der NAK Naftogaz Ukrainy erhalten von JSC Gazprom die Faksimileverhinderung der Abnahme in Volumina der Versorgung von Benzin für die europäischen Verbraucher auf 65,3 Millionen Kubikmeter pro Tag - zu 221,8 Millionen Kubikmeter pro Tag. Über diesen UNIAN, der in einer Presse - der NAK Naftogaz Ukrainy Zentrum berichtet ist.

Die Gesellschaft bemerkt, dass so, von 4-x vorhandenen Punkten eines Eingangs des russischen Transitbenzins auf dem Territorium der Ukraine (GIS von Sudzha, der GIS von Valuyki, der GIS von Pisarivk und der GIS von Sokhranivk), wird in der Operation nur ein GIS von Sudzha verlassen.

Es bedeutet, dass JSC Gazprom wirklich Volumina der Durchfahrt von Benzin den europäischen Verbrauchern reduziert hat. So hat die russische Gesellschaft Versorgung von Benzin zu den Ländern Europas nämlich gedroht: Moldawien, Bulgarien, Rumänien, Griechenland, die Türkei, Polen, Ungarn, die Slowakei, Deutschland.

Der NAK Naftogaz Ukrainy denkt, dass im Falle des kurzen Empfangs von notwendigen Volumina des russischen Erdgases alle Ansprüche der angegebenen Länder zu JSC Gazprom.

geleitet werden müssen

Wir werden am 5. Januar in JSC Gazprom erinnern der Brief des Bundeszolldienstes Russlands auf Ergebnissen der Arbeit an der Kontrolle der Zollregistrierung der Exportversorgung von Erdgas den europäischen Verbrauchern ist angekommen. Im Brief wird es bemerkt, dass die Gassenkung im Territorium der Ukraine zur Verminderung von Einnahmen von JSC Gazprom von Exportübergaben und zur Übertretung der Währungsgesetzgebung der Russischen Föderation führen kann. FCS Russlands hat zu JSC Gazprom bestellt, um sofort Maßnahmen für die Optimierung von Weisen und die Richtungen der Versorgung von Benzin für die europäischen Verbraucher, und auch andere Maßnahmen zu ergreifen, die für die Einhaltung von Voraussetzungen des Zolls und Währungsgesetzgebung der Russischen Föderation notwendig sind.

In dieser Beziehung in JSC Gazprom wird die Entscheidung über die Verminderung von Volumina der Versorgung von Benzin im Gasübertragungssystem der Ukraine auf 65,3 Millionen Kubikmeter Benzin getroffen. Das entsprechende Telegramm wurde an den NAK Naftogaz Ukrainy Adresse gesandt.Gemäß "Gazprom" liegt die Verantwortung für mögliche Änderungen einer Weise der Durchfahrt von Benzin und, infolgedessen, die Verminderung seines Gebens für die europäischen Verbraucher, auf NAK Naftogaz Ukrainy.

Der Konflikt zwischen Moskau und Kiew hat sich von - für den Streit auf Gaspreisen und Zolltarifen für die Durchfahrt des russischen Erdgases zu den europäischen Ländern durch das ukrainische Territorium entzündet. Infolgedessen seit dem 1. Januar der Versorgung von Benzin in die Ukraine wurden völlig angehalten. Es wurde auf sich durch Länder Osteuropas gefühlt: die Verminderung von Volumina des Imports des russischen Benzins ist in der Mitte des Winters geschehen.

Am Sonntag hat "Gazprom" die Ukraine der unerlaubten Auswahl von 50 Millionen Kubikmeter des für die europäischen Verbraucher beabsichtigten Benzins angeklagt.

Die Europäische Union, die ungefähr 20 % Erdgas durch die Gasrohrleitung erhält, das Territorium der Ukraine durchführend, hat über die Absicht berichtet, in der Brüsseler Sitzung von Vertretern von 27 Mitgliedern der EU am Montag zu halten. Die EU hat auch Bewahrung des Volumens der Versorgung von Transitbenzin gefordert.

"Gazprom" hat sich dafür entschieden, das Volumen des Benzins zu vergrößern, das durch das Territorium der Ukraine zu 308 Millionen Kubikmeter am Montag, dem 5. Januar geliefert ist.

Gemäß dem offiziellen Vertreter von "Gazprom" Sergey KUPRIYANOV am Sonntag hat die Ukraine Schuld für die Versorgung von Benzin 2008 614 Mio. Dollar

nicht ausgelöscht
-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld