MBK "Nikolaev" - "Chemiker" - 69:81

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1197 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(718)         

Basketball. Meisterschaft der Ukraine. Superliga

Nikolayevtsa hat begonnen, Geschmack von Siegen

zu vergessen

Vor dem Spiel

"Chemiker" von Yuzhnensky - eine von Mannschaften, einem Sieg, über den, verschieden von "Azovmash" und dem BQ "Kiew", lange uns wirklich möglich geschienen ist. Jedoch nur im letzten Jahr hat nikolayevets Gleichgewicht etwas gerade gemacht.

In diesem Monat hat der Bronzepreisträger von mehreren Meisterschaften unerwartet für alle sofort fünf Hauptbasketballspieler verlassen. Der letzte Misserfolg "des Chemikers" in einem Pokal von Evrochelendzh ist ein direkter Grund für den so entscheidenden Schritt geworden. Jedoch dort haben irgendwelche Lorbeeren zu yuzhnenets nicht geschienen. Und hier in der ukrainischen Meisterschaft die Mannschaft Unter Führung des neuen Trainers Oliver Popovic während nicht schlechte Taten. So der Grund, am wahrscheinlichsten, in anderem.

Aber Rivalen - dass wichtig ein anderer - ohne Bader, Chakich, Bratich, Jackson und Korochkin "Chemiker" scharf schwach geworden ist. Basketballspieler von Rovno "Pulsar" waren mit Hoffnungen voll, dass die folgende Sitzung mit yuzhnenets ihnen einen Sieg bringen wird. Auch waren bitter enttäuscht. Später hat dasselbe Schicksal полтавчан gefangen.
Es ist geschienen, dass Kelly mit Famutimi, der ganz stark früher gespielt hat, fähig ist, um stark beizutragen. Ich werde dass Agafonov mit Kolchenko - Spieler einer nationalen Mannschaft, so das große Laden und die Verantwortung für das Ergebnis daran erinnern, als früher, zu ihnen nicht in der Last. Einige kleine Kinder unter wen und der ehemalige nikolayevets A. Sabutsky, wurden unter dem Versprechen ausgewählt, hatte Spielpraxis, so sind Hilfsarbeiter nicht geworden.

Schließlich, als ein Teil "des Chemikers" bereits gab es den ersten Anfänger - schickt der Serbe Nenad Chanak nach. Er ist 32 Jahre alt, die in Deutschland für "Alba" und für bulgarischen "Lukoil" gespielt sind. Höhe ist 204 cm. So hat Reparatur "unterwegs" bereits begonnen. Und MBK "Nikolaev", mit dem es notwendig ist, dem Rivalen zu kämpfen, an dem mindestens das Starten fünf - nicht schwächer nähen. Und was Problemmannschaft von Vladimir Polyakh von - für Verletzungen von Basketballspielern hat, haben wir gesehen.

Spiel

anan(geworfen/bekommen)
MBK "Nikolaev" - "Chemiker" - 69:81 (15:27, 14:17, 19:11, 21:26) Am 24. Januar, Sportschule von Nadezhda, 2000 Zuschauer.
Produktivität (Punkte/Minuten im Spiel)
GILEVICH1835KELLY1337
SILKOVSKY07FAMUTIMI1535
ONUFRIYEV831ZAVADSKY24
TONCHENKO012AGAFONOV328
HLEBOVITSKI321KOLCHENKO1530
Rajevski028Chanak1528
Yaylo322Sizov1216
Gladyr3633Evtimov619
Blair02Ryabchuk03
Mongomeri19
Führen Sie trainer Vladimir-FELDERFühren Sie Trainer Oliver POPOVIC
Die Genauigkeit des Werfens hat
2-Punkte-
34/2044/21
3-Punkte-
22/222/11
Strafen
35/2312/6
Auswahlen (der шит / Fremder)
25/1424/11
Richter:B. Ryzhik (Kiew), S. Tschebyscheff (Kharkov), A. Shirobokov (Kiew)
Beauftragter S. Kopytov (Kiew)





Auf der Darstellung von Mannschaften haben die Anhänger von Nikolaev mit der Vereinfachung gesehen, weil Rajevski und Gladyr, auf eines der vorherigen Matchs in einem System verzichtet haben. Obwohl ihre Verletzungen nicht also sicher Basketballspieler nicht stören, aber - als reicher … Und hier neue Zahlen als ein Teil von yuzhnenets sind (außer Chanak, schickt der Vertrag bereits unterzeichnet und der mächtige Bulgare Vasil Evminov nach) hat eine Idee angedeutet, dass im Kampf unter Ausschüssen es für Eigentümer einer Plattform kaum notwendig ist.

Das Erscheinen in Tonchenko und dem Anfang von Silkovsky hat das kräftigste Spiel in der Verteidigung angenommen. Jedoch haben Gäste einen Ball nastolno schnell passiert und haben sich bewegt nastolno wird umgefasst, der jemandem zu einem Werfen ohne Hindernisse gebracht hat. Und hier im Angriff musste nikolayevets ein ähnliches Problem größtenteils individuell beheben.

Ihm wurde nachgefolgt, um Rivalen in solchen Verhältnissen nur nach dem Erscheinen im Spiel von Gladyrya und Rajevski - 11:11 einzuholen. Und hier Chanak - ein tryulnik hat die Karte gezeigt. Später genau habe ich Kolchenko geworfen, und nikolayevets hat - ein Fräulein Zeit in Anspruch genommen. Jedoch, bis sich das Ende der Periode von irgendetwas, außer dem tryulnik von Hlebovitski, - 15:27 nicht ausgedacht hat.

In der zweiten Periode hat sich die Situation nicht geändert. Vom Spiel an uns haben Gilevich, Onufriyev und Gladyr nur geworfen. Und nie - von - für Bögen. Das ist noch überraschender, Gäste haben den Vorteil mittels Sizovs und Kolchenkos gestärkt, der in der Verteidigung serienmäßig Gladyrya, - 29:44 gesponsert hat.

Jedoch nach einer großen Brechung haben Eigentümer einer Plattform поднатужились und in der Mitte der dritten Periode Zeitabstand auf 6 Punkte reduziert. Der sogar ärgerliche Verlust durch nikolayevets eines Balls im Angriff und produktiven Gegenangriff "des Chemikers" hat dann Gladyryu und Yaylo nicht verhindert, der noch näher ist, die Mannschaft in der Rechnung Rivalen zusammenzuziehen.

Und wieder hat yuzhnenets ruhig die folgenden Angriffe beendet, und mehr unsere Basketballspieler waren nervös. Darin, als Ganzes, ist erfolgreiches Viertel nikolayevets nur zu einem Korb von der Linie von Strafen in 9 zweimal gekommen (!?) Versuche. So war das Ergebnis auf einem Ausschuss offensichtlich nicht auf dem Spiel - 48:55.

Auf der ersten Minute der letzten Periode vom gebliebenen zehn Gladyr, der an Rivalen 3 Punkte zurückgewonnen ist. Und hier waren seine Versuche, Durchbruch von - für Bögen bis zum Ende eines Matchs zu beschleunigen, nicht von Erfolg gekrönt. Außerdem auf 3-й zur Minute wurde unser Basketballspieler traumatisiert, und er wurde von Montgomery ersetzt.

Leider habe ich nur nominell ersetzt. Die Bezirke von Oliver Popovic haben bald den Vorteil für zweistellige Werte gebracht. Mit der Rückkehr zu einer Plattform von wieder hinzugefügtem Gladyrya nikolayevets. Gilevich, Onufriyev und Yaylo haben dem Führer unserer Angriffe der Minute für vier zu einem Endsummer geholfen, Zeitabstand auf 4 Punkte zu reduzieren.

Weil Kolchenko Zeit zweimal geblieben ist, und Famutimi, Chanak und Kelly - rechtzeitig - unseren Korb von - für Bögen geschlagen haben, ob Es notwendig ist zu sagen, dass gegen solches "Stück" unsere Basketballspieler keinen Empfang - 69:82 hatten.
Dieses Match hat sofort zwei Reihen fortgesetzt:"Chemiker" hat den sechsten Sieg hintereinander in einer Superliga gewonnen, und MBK "Nikolaev" hat den vierten Misserfolg in der Folge

ertragen


Nach dem Spiel




Der Haupttrainer von MBK "Nikolaev" Vladimir Polyakh auf nach dem Match eine Presse - Konferenzen bereits durch die Tradition war schwärzer als eine Wolke:
- Wir haben 12 Strafen fehlgeschossen und haben 12 Punkte verloren. Für mich diese beredten Zahlen. Und schließlich führen wir die Ausbildungen von anderthalb Stunde aus, auf denen wir exklusiv Straf-erfüllen.

Am "Chemiker" haben fünf Menschen mehr als zehn Punkte, und an uns zwei gesammelt - Gladyr und Gilevich haben gespielt. Andere haben nicht gespielt. Wie es möglich ist zu gewinnen? Wir, werden Evtimov - der Spieler schwer und nicht das schnellste erzählen, aber wir haben ihm regelmäßig erlaubt, einen Ball zu bekommen. Warum?

Sicher an uns gibt es viele verletzte. An Hlebovitski - ахилл hat er auf Stichen, an Rajevski - einem Rücken, am dritten - noch etwas gespielt. Aber ich bin nicht dabei, diese Spieler freizusprechen. Mein Grundsatz solcher: Ich habe eine Uniform - Mittel angezogen, ich bin bereit zu spielen. Vor einem Match mit "dem Chemiker" wurde die Uniform von dreizehn Menschen angezogen.
Ob ich Auswahl einer Schocktherapie analog demselben "Chemiker", wo abgezogen, als fünf Menschen betrachte? Ja, solche Auswahl ist möglich. Vielleicht wird es nicht sein fünf Menschen, nicht vier, nicht drei, aber Personalbeschlüsse können folgen.

Der Haupttrainer des "Chemiker"-Serben Oliver Popovic hat mit Journalisten in erträglichem Russisch kommuniziert:

- Es war das schwere Match. MBK "Nikolaev" in heimischen Wänden spielt immer stark. Deshalb haben wir uns auf den Schutz und das niedrige Interesse des Erfolgs von Eigentümern von - für Bögen verlassen, die ich nicht mit der Schwäche von Scharfschützen von MBK "Nikolaev" und unseren gesunden Handlungen in der Verteidigung erkläre. Ich werde auch bemerken, dass für Chanak und Evtimov dieses Duell ein Debüt im "Chemiker" geworden ist. Ich bin mit ihrem Spiel, das spezielle Betrachten glücklich, dass Chanak mit uns nur zwei Ausbildungen ausgeführt hat. Dennoch ist der ganze Satz "des Chemikers" nicht abgeschlossen. Neulich im Südlichen dort muss die erste Zahl von Lettland ankommen, Suchen des Zentrums werden geführt. Aufgabe "des Chemikers" seit einer Jahreszeit - um gute Mannschaft zu machen und entsprechend in der Falte - офф zu handeln.

Zusammen mit dem Trainer Stanislav Zavadsky ist zu einer Presse - Konferenz auch Zentrum "Chemiker" gekommen. Er hat bemerkt, dass yuzhnenets drei Jahre Nikolaev nicht gewonnen hat, und er sich zusammen mit Partnern in der Mannschaft freut, dass ihm nachgefolgt wurde, um diese schwarze Reihe zu unterbrechen.

Rezension der Runde

17-й herum. Am 23. Januar
BQ Donetsk - Pulsar - 96:82
Am 24. Januar
Sumykhimprom - Azovmash - 64:88
BQ Poltava - BQ Kiew - 80:90

Anhänger von Sensationen haben anscheinend kürzlich starke Gründe für Erwartungen unerwarteter Ergebnisse erhalten. Jedoch halten Führer der Meisterschaft sicher die Geschwindigkeit genommen noch zum Neujahr.

Also, in Sumy "Azovmash" hat jede der Perioden gewonnen. Und der ehemalige Lastkraftwagenfahrer von Nikolaev Podorvany konnte "Chemikern" nur ein genaues Werfen mit vier Versuchen helfen. Poltavchane hat lokalen Erfolg erreicht, Einwohner Kiews in zwei Perioden mit der identischen Kerbe 23:19 überholt. Rovenchane wurde durch zwei zehn Minuten gegen Donetsk "Tiger" angezogen. An Eigentümern einer Plattform wurde nicht das beste Match von Owens - 8 Punkte gespielt. Aber Alexits mit mir. Krivich für zwei hat bereits 50 Punkte geworfen!

UndInПР /
1AZOVMASH171431466:120831
2BQ VON STICHWÖRTERN161421358:110230
3BQ DONETSK161151346:123427
4CHEMIKER171071311:136227
5MBK NIKOLAEV175121248:145622
6SUMYKHIMPROM165111263:137221
7PULSAR174131268:139921
8BQ POLTAVA163131223:135019

18-й herum. Am 31. Januar
Sumykhimprom - der Chemiker
Azovmash - BQ Poltava
Pulsar - BQ Kiew
Am 1. Februar
MBK Nikolaev - BQ Donetsk

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld