Der Steuerdienst des Gebiets von Nikolaev hat das Ergebnis der Arbeit für 2008

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1088 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(652)         

Heute, am 30. Januar, habe ich eine Presse stattgefunden - die Konferenz des ersten Abgeordneten führt облГНА Alexander Bernadsky an, der Ergebnissen der Arbeit des Steuerdienstes des Gebiets für 2008 und zu Aufgaben für das aktuelle Jahr gewidmet ist.

Die Arbeitsergebnisse für 2008 summierend, hat Alexander Bernadsky bemerkt, dass im letzten Jahr die Zahl von Steuerzahlern in besonderen natürlichen Personen - Unternehmer zugenommen haben.

Bezüglich am 1. Januar 2009 auf der Rechnung in Steuerinspektionen 100 636 Steuerzahler, hat aus ihnen gesetzliche Entitäten - 28 499, natürliche Personen - 72 137 bestanden. Im Vergleich mit am 1. Januar 2008 ihm ist 6467 Steuerzahler mehr.

Im letzten Jahr hat der Steuerdienst des Gebiets in Budgets aller Niveaus 2 Milliarden 764 Millionen UAH mobilisiert, die auf 438 Millionen UAH es mehr ist, als 2007. Im Staatsbudget hat das Sammeln 1 Milliarde 518 Millionen UAH gemacht, der um 8,2 % mehr ist, als 2007 dieses Geldes.

Das größte spezifische Gewicht des Sammelns im Staatsbudget 2008 ist der Anteil der Unternehmen der Nahrungsmittelindustrie (16,4 %), Transport (14,2 %) und Aufbauten (13,1 %).

In lokalen Budgets im letzten Jahr 1 Milliarde wurden 246 Millionen UAH gesammelt, dass auf 322 Millionen UAH es mehr ist, als 2007.

Zahlen bekannt gegeben, hat Alexander Bernadsky erklärt, dass die Tätigkeit der Staatssteuererhebung des Gebiets von Nikolaev das Versorgen der Leistung mit allen Bürgern, den Unternehmen und den Organisationen durch die feststehende Verfassung und anderen Gesetze der Ukraine einer Aufgabe auf der Zahlung von Steuern und Gebühren gezielt wird.

Jedoch, als der Abgeordnete führen bemerkten облГНА an, gibt es viele Problemfragen, über die es notwendig ist, in diesem Jahr zu arbeiten. Zuallererst ist es Arbeit mit den Unternehmen, die an beträchtlichen groben Einnahmen kärgliche Zahlungen im Budget oder Bericht über die Unrentabilität, und auch mit den Unternehmen ausführen, die versuchen, eine Mehrwertsteuer ungesetzlich zu ersetzen.

Wirklich für heute gibt es eine Frage der Füllung von lokalen Budgets. Insbesondere, um durch den Steuerdienst ausgeführt zu werden, arbeiten an der Gehaltlegalisierung und auch Identifizierung von Fällen der Zahlung "Gehälter in Umschlägen" und nicht registrierten angestellten Arbeitern.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld