Im Bereichsprozent von Krivoozyorsky der Arbeitslosenquote im höchsten Maße auf dem Gebiet

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 7797 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(4678)         

Letzte Woche in Krivoozyorsky Regionalzentrum der Beschäftigung hat das spezielle Bildungsseminar, an dem der Vorsitzende des Regionalrats, der Vizepräsident der Bezirksstaatsregierung, der Leiter der Abteilung des sozialen Schutzes der Bevölkerung, der Vertreter der Steuerinspektion, des Regionalkrankenhauses und auch des Kopfs von Dörfern und der Ansiedlung teilgenommen hat, stattgefunden.

Auf der Tagesordnung eines Seminars wurden einige Fragen weggenommen. Der Direktor des Regionalzentrums der Beschäftigung P. Buzinsky hat die ausführliche Analyse der Durchführung des Regionalprogramms der Beschäftigung 2008 ausgeführt. In der Leistung hat er gesagt, dass der Arbeitsmarkt ständig im Gebiet wächst. Also, für das letzte Jahr im Regionalzentrum der Beschäftigung 3493 Personen angeredet. Zum 1. November 2008 auf der Rechnung in RTsZ gab es 1017 Bürger, und bereits einen Staat zum 28. Januar 2009 die Menge, die auf der Rechnung ist, ist um 753 Personen gewachsen.

Wie der Direktor des Regionalzentrums der Beschäftigung gesagt hat, hat die Arbeitslosenquote im Gebiet von Krivoozyorsky einen Punkt von 12,1 % erreicht, der auf dem Gebiet am höchsten ist.

Das Krivoozersky Gebiet ist das landwirtschaftliche Gebiet, darin fast völlig gibt es keine Industrieunternehmen, "Ergebnisse" werden auch durch die Weltfinanzkrise nachgegeben (Entlassung von Arbeitern - Einwohner des Gebiets, die außerhalb des Gebiets gearbeitet haben, und jetzt dazu gezwungen werden, zurück nachhause zu kommen und im Regionalzentrum der Beschäftigung eingeschrieben zu werden). All das wird auf einem Bereichsarbeitsmarkt negativ widerspiegelt. Darüber meldet eine Presse - Dienst des Nikolaevs Regionalzentrum der Beschäftigung.

Der Direktor des Regionalzentrums der Beschäftigung P. Buzinsky hat Gegenwart erklärt, dass "wir zusammen mit Ihnen den Arbeitslosen, als durch die Beschäftigung und Anziehungskraft zu öffentlichen Arbeiten auf Kosten der Unternehmen und Budgets von Dörfern und der Ansiedlung einbeziehen müssen".

Die Frage bezüglich Änderungen in der Gesetzgebung, die seit dem 13. Januar des aktuellen Jahres in Kraft getreten ist, war die folgende Frage, die auf der Sitzung besprochen wurde. P.Buzinsky und sein Abgeordneter A. Ivakhnin in Details haben über Änderungen erzählt, die in der Gesetzgebung geschehen sind. Teilnehmer eines Seminars haben viele Fragen bezüglich der Gesetzgebung gestellt. Es wurde bemerkt, dass zu diesem Gesetz es notwendig ist, mehr viele normal - gesetzliche Taten zu entwickeln, die auf seiner Verwirklichung geleitet werden.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld