Die Steuerpolizei von Nikolayevshchina hat Versuch des Schiffreparaturenunternehmens ungesetzlich verhindert, zu sich die MWSt.

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1115 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(669)         

Der Personal der Steuerpolizei von GNA im Gebiet von Nikolaev während des Ausführens überprüft von einem der Unternehmen der Stadt von Nikolaev, der mit dem Aufbau und der Reparatur von Behältern, dem verhinderten Versuch der ungesetzlichen Entschädigung einer Mehrwertsteuer zur Summe von fünfhundertfünfundsiebzigtausend hryvnias beschäftigt ist. Darüber meldet eine Presse - Dienst GNA im Gebiet von Nikolaev.

Während der Kontrolle hat der Personal der Steuerpolizei festgestellt, dass die Mehrwertsteuernsumme, die der Entschädigung unterworfen ist, in der Behauptung mit der Übertretung von Voraussetzungen des Gesetzes der Ukraine "Eine Mehrwertsteuer" erklärt wurde. Insbesondere das Unternehmen die Behauptung hat die MWSt-Summe wirklich eingeschlossen, hat die Berichtsteuerperiode durch Themen der Hauswirtschaft eingezahlt, und der ins Staatsbudget nicht angekommen ist.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld