Der Kopf des Nikolaevs Regionalorganisation der Partei der ukrainischen Leute Yury Shirko drängt, um gesetzliche Verfahren mit Ärzten

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1030 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(618)         

"Während in der Verfassung es Artikel 49 gibt, ist die Einführung der bezahlten Medizin ein Verbrechen", - der Kopf des Nikolaevs Regionalorganisation der Partei der ukrainischen Leute hat Yury Shirko erklärt.

Nach seiner Meinung kann jeder Bürger der Ukraine, von dem im Krankenhausgeld für die Behandlung fordern wird, eine Klage einreichen, und der Hauptarzt dieser Einrichtung muss für die Verfassungsübertretung verantwortlich sein. Darüber meldet eine Presse - Dienst des Nikolaevs Regionalorganisation der Partei der ukrainischen Leute.

"Der Artikel 49 der Verfassung der Ukraine bemerkt genau, dass "der Staat Bedingungen für die ärztliche Behandlung schafft, die wirksam und für alle Bürger in den Staats- und Selbstverwaltungseinrichtungen der Gesundheitsfürsorge verfügbar ist, die medizinische Hilfe unentgeltlich zur Verfügung gestellt wird. D. h. alle Einrichtungen der Gesundheitsfürsorge, die vom Staats- oder Selbstverwaltungsbudget finanziert werden, sind verpflichtet, kostenlos zu behandeln", - fordert der Vertreter von UNP.

"Für die Reform der Gesundheitsfürsorge ist es notwendig, die Verfassung der Ukraine zu ändern, Bedingungen für die Entwicklung des Versicherungsgesundheitssystems vom Staat zu stellen. Aber während unser Staat zur kostenlosen Bürgermedizin versichert - muss es frei sein", - hat Yury Shirko betont.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld