In einer Woche haben die Steuerfachmänner von Nikolaev 3 unterirdische Geschäfte

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 952 }}Kommentare:{{ comments || 1 }}    Rating:(573)         

Von 6 bis zum 12. Februar 2009 hat der Personal der Steuerpolizei von SGNI auf der Arbeit mit großen Zahlern von Steuern in Nikolaev 3 Tatsachen des Stellens und der Arbeit von unterirdischen Geschäften ohne Existenz irgendwelcher erlaubenden Dokumente eingesetzt.

Also, wenn man Kontrolle von Produktionszimmern ausführt, in denen Tätigkeitskonsumverein ausgeführt hat, werden "P" und der Geschäftseigentümer von "B", die 2 Tatsachen des Stellens und der Arbeit von unterirdischen Geschäften auf der Produktion von Kabinettsmöbeln gegründet. Die Produktionsausrüstung, Produktionsrohstoffe und Fertigwaren für die Summe von 52,1 tausend UAH

wird infolgedessen

zurückgezogenAls ohne Existenz der Erlaubnis der Geschäftseigentümer - hat ein edinonalozhnik von "B", von wem auch die Produktionsausrüstung, Rohstoffe und Fertigwaren für die Summe von 73,0 tausend UAH zurückgezogen werden, Tätigkeiten für die Produktion ausgeführt, Platten zu pflastern, berichtet SGNI KPN in Nikolaev.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld