Im letzten Jahr im Gebiet war fast einundzwanzigtausend centners des Fisches

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1027 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(616)         

2008 die Unternehmen, die Fischentätigkeit und natürliche Personen - Themen des Geschäftsvolumens als Ganzes gefangen ausgeführt haben und 20924 c des Fisches und der anderen lebenden Wassermittel herausgezogen haben, der um 38 % weniger ist, als im vorherigen Jahr.

Und der beträchtliche Teil des Volumens eines Fangs des Fisches ist der Anteil von natürlichen Personen - SPD, der im letzten Jahr 74 % des allgemeinen Fangs, Berichts in der Statistik GU im Gebiet von Nikolaev gefangen hat.

Obwohl Nikolayevshchina ein Seegebiet ist, die Hauptzone für einen Fang des Fisches sind innere Reservoire, in denen 20037 c (96 %) Summe gefangen werden. Der Fang des Fisches und das Bekommen anderer lebender Wassermittel in einer Seezone haben 887 c (4 %) gemacht.

Die Fischerei des Gebiets spezialisiert sich, allgemein auf einem Fang solcher Arten des Fisches, als тюлька, ein Silberkarpfen und der Brachsen, den spezifisches Gewicht im letzten Jahr 86 % des ganzen Fangs gemacht hat.

Außerdem wurden 450 c eines sandwort (2 % der Summe), 387 c eines Karpfens (2 %), 300 c eines vobla und eines Widders (1 %), 1730 c (8 %) andere Arten des Fisches gefangen.

Während 2008 haben die Unternehmen des Gebiets 146 c anderer lebender Wassermittel herausgezogen. Von diesem Volumen hat das Bekommen von Weichtieren 126 c, Garnelen - 13 c, спирулины - 6 c, Flusskrebs - 1 c gemacht.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld