NAK "Naftogaz" hat Übertragung von Gasabmachungen zum GPU

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1016 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(609)         

Das Management von NAK Naftogaz Ukrainy hat die Lieferverträge des russischen Benzins unterzeichnet am 19-20 Januar in der Ukraine zum Anklägergeneralbüro übertragen. Es wurde im Interview zu "Einem Spiegel der Woche" durch das Handeln als der Präsident des Verwaltungsrates der Gesellschaft Igor Didenko erklärt.

Als er auf eine Frage dessen geantwortet hat, warum am Staatssicherheits- und Verteidigungsrat, der am 10. Februar den Bezirksstaatsanwalt trifft, Naftogaz der Gesellschaft von Ukraine der Kontrolle angeklagt hat, die die Ukraine - die russischen Gasabmachungen blockiert, hat I.Didenko erklärt, dass die gebetenen Dokumente am nächsten Tag dem Staatsbüro des Bezirksstaatsanwalts übertragen wurden. "An demselben Tag habe ich den Abgeordneten die allgemeine Anklägerin Tatyana Kornyakova genannt, und bereits am nächsten Tag hat das Anklägergeneralbüro alle dadurch gebetenen Dokumente erhalten", - hat I.Didenko erklärt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld