Das zu Russisch ist es, und zum deutschen Vorteil

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1485 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(891)         

Die russischen Eigentümer des ukrainischen "Ozeans" haben den Kredit der deutschen Regierung erhalten.

Die Schiffsbaugruppe Wadan Höfe, die der Gruppe der russischen Unternehmer, erhalten der Kredit bei der Regierung Deutschlands für die Summe von 180 Millionen Euro gehören. Darüber meldet eine Presse - Firmendienst.

KFW IPEX-Bank Gmbh und Deutsche Bank AG haben als Finanzierung von Banken gehandelt. Die wirksame Rate macht 7,85 % pro Jahr. Versorgung des Kredits ist Versprechen der festen und unterstützenden Anwendungen, Garantien der deutschen Regierung, Versicherungsverträge, Hypotheken auf Behältern, Verweigerung des Versprechens und Verkauf von Anteilen für die Periode der Transaktion.

Der Zielkredit für einen Behälteraufbau wird die Gesellschaften innerhalb des Programms der Regierung Deutschlands "Regenschirm" zugeteilt, der auf der Unterstützung der deutschen Unternehmen in einer Situation einer Wirtschaftskrise geleitet ist. Früher im Januar 2009 von erhaltenem Wadan Yards, weil Vorfinanzierung eines mehr Kredits im Wert von 60 Millionen Euro von der Regierung des Staates Mecklenburg - Pommern Nachschicken, in dem Territorium dort deutsche Schiffswerften der Schiffsbaugruppe sind.

Gemäß dem Präsidenten des Verwaltungsrates der Wadan Hof-Gruppe Andrey Burlakov, heute Wadan Höfe - die einzige Schiffsbaugesellschaft in Deutschland, das geschafft hat, das Darlehen von der deutschen Regierung auf der Unterstützung einer Produktionstätigkeit und Liquidität der Schiffswerften anzuziehen.

Wadan Höfe werden im Juli 2008 infolge der Transaktion auf dem Erwerb durch den FLC nach Westen Gesellschaft geschaffen, die der Gruppe der russischen Kapitalanleger, dem Teil des Vermögens der Aker Hof-Schiffsbaugesellschaft gehört. Drei Schiffswerften waren ein Teil der Transaktion - zwei in Deutschland (Wismar und Varnemyunde) und ein in der Ukraine (das Werk von Nikolaev "Okean"), und auch das 2. Design - Büro und 2 Technikzentren.

Jetzt gehören 70 % von Anteilen der Gesellschaft von Wadan Höfen FLC nach Westen, und 30 % - zur koreanischen Sorge STX, der im September 2008 von Aker Höfen eingelöst hat. Der Verwaltungsrat von Wadan Höfen wird von einem von Aktionären von FLC nach Westen, dem russischen Unternehmer Andrey Burlakov angeführt. Heute in einer Mappe von Ordnungen der Gesellschaft - 19 Behälter: 12 von ihnen sind im Bau in Deutschland, 7 - in der Ukraine. Büros der Gesellschaft sind in Moskau, Oslo, Rostock und Varnemyunda.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgeld