Yushchenko hat NBU missbraucht und hat auf dem Kampf gegen Banken von Wächtern

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 7295 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(4377)         

Der Präsident Victor Yushchenko klagt bestimmte Banken des Misserfolgs eines Wechselkurses an und bittet Wächter, ihre Tätigkeit zu überprüfen.

Am Montag auf einer Anweisung habe ich eine Presse es - der Sekretär der Präsidentin Irina Vannikova erklärt.

"Der Präsident hat Aufmerksamkeit geschenkt, dass der Wechselkurs Banken bricht, die die Voraussetzung der Währungskontrolle, NBU Empfehlung und auch Bankethik nicht erfüllen", - hat Vannikova erzählt.

"So beginnt der Präsident eine mehr Sitzung zum 4. März mit 25 Banken, die auf der betrieblichen Information, Währungstransaktionen durch die kleinen Summen am erhobenen Kurs ausgeführt hat und dazu falsche Bezugspunkte für den Markt zur Verfügung gestellt hat", - hat eine Presse - der Sekretär des Präsidenten erzählt.

Sie hat hinzugefügt, dass der Präsident "starr" diese Banken über die "Unzulässigkeit solcher Praxis weiter", auch er "scarified Tätigkeit der Währungskontrolle der Nationalen Bank" gewarnt hat.

Auch Yushchenko hat zum Staatsbüro des Bezirksstaatsanwalts, SBU und zur Öffentlichen Steuererhebung beauftragt, eine Inspektion aller Aspekte der Tätigkeit dieser mit der Währungsregulierung verbundenen Banken auszuführen.

Ergebnisse der Kontrolle nach dem Ende werden dem Präsidenten und den Massenmedien erzählt, Vannikova hat beigetragen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik