Das Kabinett von Ministern hat sich dafür entschieden, nur Banken mit der vorläufigen Regierung

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 791 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(474)         

Das Kabinett hat sich dafür entschieden, nur Banken wiederzukapitalisieren, in denen in die vorläufige Regierung eingegangen wird.

Darüber wird es in der Entschlossenheit des Kabinetts von Ministern 148 vom 18. Februar gesprochen.

"Der Staat nimmt Teilnahme in der Kapitalisierung nur Banken, bezüglich deren das Verfahren der vorläufigen Regierung" angewandt wird, - wird in der Entschlossenheit gesprochen.

In der Entschlossenheit wird auch es angegeben, dass die Regierung Teilnahme in der Kapitalisierung von Banken mit der eingegangenen vorläufigen Regierung nehmen wird, die in der Form von offenen gemeinsamen Aktiengesellschaften geschaffen werden oder in die gemeinsame Aktiengesellschaft im Laufe der Kapitalisierung reorganisiert werden.

Die Frage der Teilnahme des Staates in der Kapitalisierung von Banken kann von der Nationalen Bank, dem Finanzministerium und den Eigentümern der Bank begonnen werden.

So legen Eigentümer die entsprechende Adresse zum Finanzministerium vor.

Wenn der Initiator NBU ist, legt er die Adresse zum Finanzministerium vor.

Wenn als der Initiator das Finanzministerium oder die Eigentümer von Banktaten sie in NBU richten, für das Angebot zu erhalten.

In der Entschlossenheit wird auch es angegeben, dass der Staat an der Kapitalisierung von Banken nur teilnehmen kann vorausgesetzt, dass dazu 50 % + 1 Bankanteil vorträgt.

Wie es, früher der Premierminister berichtet wurde - hat die Ministerin Yulia Timoshenko berichtet, dass diese Ordnung vom Kabinett von Ministern mit der Nationalen Bank, und auch mit der Weltbank, der Europäischen Bank der Rekonstruktion und Entwicklung, des Internationalen Währungsfonds und ausgedrückten Vertrauens koordiniert wird, dass seine Verwirklichung erlauben wird, in Banken Arbeitskapazität, Fähigkeit zurückzugeben, echten Sektor der Wirtschaft zu kreditieren und alle notwendigen Ablagerungsablagerungen natürlichen Personen und Unternehmern zurückzugeben.

Die Europäische Bank der Rekonstruktion und Entwicklung hat vor, 500 Millionen Euro für die Rekapitalisierung der ukrainischen Banken zuzuteilen.

Der Vizekopf der Nationalen Bank Alexander Savchenko betrachtet als ein Vorzugsproblem von NBU activization vom Prozess der Rekapitalisierung von Banken, anstatt von der Wiederfinanzierung von Finanzerrichtungen stark zu werden.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik