Der naive "zaukrainets" von Kirilenko fordert, dass NONNEN nicht entehrt wurden und die Koalition

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1002 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(601)         

Der Abgeordnete der Verkhovna Radas, des Mitgliedes des Bruchteils der "Unserer Ukraine — Nationale Selbstverteidigung" Block, der ehemalige Vorsitzende des Bruchteils Vyacheslav Kirilenko liest den Premierminister - die Ministerin Yulia Timoshenko vor, die der Entlassung von Vladimir Ogryzko von einer Position des Außenministers schuldig ist.

Er hat darüber Journalisten erzählt.

"Die Entscheidung über die Entlassung von Ogryzko wurde persönlich vom Premierminister - die Ministerin Yulia Timoshenko weil in ihrem Bruchteil nie getroffen es gibt keine Abschweifungen von getrennten Gruppen (Abgeordnete) und bestimmte Abgeordnete. Wenn 49 Abgeordnete von BYuT für die Entlassung des Außenministers gestimmt haben, so darauf gab es eine grundlegende und persönliche Entscheidung der Premierminister - der Minister", - hat er erzählt.

An diesem Kirilenko hat betont, dass der negativste Moment in der Entlassung von Ogryzko war, dass der Teil von Abgeordneten für seinen Verzicht von der Koalition gestimmt hat.

"Die größte Scham, die in diesem Strafenteil von der so genannten demokratischen Koalition genommen wurde", - wird vom Abgeordneten betrachtet.

Nach seiner Meinung muss dieser Teil von Abgeordneten vom NONNEN-Bruchteil, der in die Koalition eintritt, am Dienstag die Entscheidung über einen Ausgang von der Koalition treffen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik