Yushchenko denkt, dass die Beseitigung von Ogryzko von BYuT Maßnahmen

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 816 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(489)         

Der Präsident Victor Yushchenko nennt vorzeitig die Entscheidung der Verkhovna Radas auf der Entladung von Vladimir Ogryzko von einer Position des Außenministers.

Am Dienstag habe ich ihn über solche Position des Präsidenten der Perser - die Sekretärin Irina Vannikova angezeigt.

"Die Entschlossenheit der Verkhovna Radas aus Ukraine zum Verzicht des Außenministers Vladimir Ogryzko unzeitgemäß und unvernünftig", - hat sie eine Position des Präsidenten erklingen lassen.

"Es ist in den Bedingungen einer Wirtschaftskrise innerhalb des Landes absolut unpassend, die Außenpolitikrichtung des Staates zu schwächen und neue Quellen der Spannung zu schaffen", - hat Vannikova bemerkt.

"Ähnliche Entscheidungen das Parlament löst Außenpolitikgleichgewicht des Landes, den folgenden Beamten provozierend, der statt des Systems wirksame Arbeit handelt", - hat sie beigetragen.

Gemäß Yushchenko Bruchteil von BYuT hat die Stimme für die Entladung von Ogryzko Abmachungen über die koordinierten Handlungen verletzt, die während der letzten Sitzung des Präsidenten, des Premierministers - der Minister, der Leiter der Verkhovna Radas und der Leiter der Nationalen Bank erreicht sind.

Vannikova hat auch bemerkt, dass sich der Präsident für den neuen Kandidaten zu einer Position des Außenministers "genau innerhalb der grundgesetzlichen Mächte" entscheiden wird.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik