Der Leiter Nikolayevskikh Byutovtsev Roman Zabzalyuk ist in einer Vorprobenjugendstrafanstalt und erklärt, dass der SBU für die Handlungen

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 865 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(519)         

Die Nachricht des Sicherheitsdienstes der Ukraine, dass der Vizepolizeipräsident der Abteilung der Macht Regionalzoll des Öffentlichen Zolldienstes der Ukraine Taras Shepitko von - unter Wächtern befreit wurde, ist nicht wahr. Es wurde vom Abgeordneten vom BYuTerklärtRoman Zabzalyuk, berichtet eine Presse - Dienst BYuT.

Durch Daten eine Presse - Dienstleistungen, der KopfNikolaevBYuT Regionalorganisationen, der Abgeordnete von Leuten der UkraineR. Zabzalyuk, zusammen mit anderen Abgeordneten, ist im vorläufigen Jugendstrafanstaltenzimmer.

"Es ist die folgende Provokation des Sicherheitsdienstes der Ukraine, die mit der Rechtmäßigkeit sowie den heutigen Ereignissen in der Gesellschaft von Ukrtransgaz nichts gemeinsam hat, wo, gegen ein Urteil, es einen Versuch gab, recherchierende Handlungen auszuführen", - habe icherklärtR. Zabzalyuk.

Der Abgeordnete hat bemerkt, dass der SBU "sicher für die Handlungen verantwortlich sein wird, und Strafe sich nicht warten lassen wird".

Wir werden daran erinnern, dass gestern in "Naftogaz" es einen Kampf zwischen dem Personal von SBU und den Abgeordneten von BYuT in der der Führergabhat alsoNikolaevteilgenommenByutovtsev.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik